Eröffnung von CHIAPAS – DIE Wasserbahn in der Saison 2014

Veröffentlicht am 04. Oktober 2013

Zur Eröffnung con CHIAPAS schrieb das Phantasialand folgendes:

In den letzten 16 Monaten ist in dem neu gestalteten Themenbereich Mexico eine imposante Landschaft entstanden, die sich nun eindrucksvoll und mit vielen einzigartigen Details präsentiert. Die Arbeiten an dieser traumhaften Gestaltung sind komplett abgeschlossen.

Bei der Attraktion selbst arbeiten wir derzeit noch an den verschiedensten Einstellungen, um den optimalen Fahrspaß für Sie zu erreichen. Diese Optimierungsarbeiten dauern leider länger als gedacht, sodass wir die Attraktion CHIAPAS nicht wie geplant in der Saison 2013 eröffnen können.

Zum einen hat uns der lange, harte Winter einen nicht einholbaren Verzug gebracht, so sehr auch alle daran gearbeitet haben, diesen aufzuholen. Zum anderen möchten wir dieser einzigartigen, modernsten und innovativsten Wasserbahn die Zeit geben, die gebraucht wird, um das beste Fahrerlebnis für unsere Gäste zu bekommen.

Aus diesem Grund wird CHIAPAS – DIE Wasserbahn in der Saison 2014 eröffnet.

Hier gibt es All­ge­meine Infor­ma­tio­nen über das Phantasialand

Hier gibt es Bilder vom Modell von “CHIAPAS”

Foto: Ricky Lesslich, Abriss der beiden Wildwasserbahnen

Foto: Ricky Lesslich, Abriss der beiden Wildwasserbahnen

Zwei Jahre ist es her, dass wir vom Abriss der beiden Wildwasserbahnen berichtet haben. Viele Kommentare und Meinungen wurden dabei geäußert. Leute waren sehr enttäuscht, da viele Erinnerungen an das Phantasialand zerstört wurden. Heute möchten wir euch die ersten Informationen und Baubilder der auf diesem Platz neu entstehenden Wasserbahn “CHIAPAS” präsentieren. Wir sind sicher, dass viele von euch ihre Meinung bezüglich des Abrisses ändern und fasziniert von den Baubildern sein werden. Damit ihr euch einen besseren Überblick verschaffen könnt, haben wir für euch ein Video erstellt, welches den möglichen Streckenverlauf von “CHIAPAS” darstellt.

Einzigartigkeit zeichnet das Phantasialand aus. Mystery Castle, River Quest, Winjas sowie Black Mamba sind in der Art einzigartige Attraktionen und das macht das Phantasialand, trotz seiner kleinen Fläche, so beliebt. Nach unserer Meinung scheint das Phantasialand es zu schaffen, eine einzigartige, gut thematisierte Attraktion zu bauen, die den Abriss der alten Wildwasserbahnen in Vergessenheit drängt. Wir halten euch bezüglich des Bau der neuen Wasserbahn auf dem Laufenden.

Im Herzen des neuen, aufwändig gestalteten Themenbereichs, der euch in das ursprüngliche abenteuerliche Mexiko versetzt, entsteht die neue einmalige Wasserbahn CHIAPAS. Eingebettet in eine phantastische Landschaft aus Strömen von Wasser, abertausende Pflanzen und eindrucksvollen Felsen führt CHIAPAS durch geheimnisvolle Höhlen und mystische Tempelanlagen mit überraschenden Elementen.

Direkt an dieser imposanten Landschaft schließt sich das charmant-authentische mexikanische Dorf an. Hier habt ihr auf der großzügigen Terasse des Snack-Restaurant einen herrlichen Blick auf den gesamten Themenbereich mit der neuen Attraktion.

Mitten im Herzen des Dorfes genießt ihr das bunte Treiben in der urigen Tapas-Bar bei verlockenden Spezialitäten. Der Slush-Shop direkt am Seebereich von CHIAPS bietet erfischende Leckereien  Im Eis-Shop findet ihr köstliche Eiscreationen aus Frücheten, Nüssen, Vanille und auch aus dem “Gold der Azteken”, der Schokolade, die hier natürlich nicht fehlen darf!

Erlebe Mexico, wie das Land selbst ist: bunt, würzig und lebenslustig.

Foto: Raphael Stoschus, Bau von CHIAPAS

Foto: Raphael Stoschus, Bau von CHIAPAS

Ein spektakulärer Ride erwartet dich:

  • Fahrerlebnis auf 5 Fahrebenen!
  • Über 6 Minuten Fahrzeit!
  • Drei Abfahrten – davon eine mit Rückwärtsschuss
  • Europaweit in dieser Ausführung einmaliger Camelback!
  • Weltweit steilste Abfahrt mit einer Neigung von 53° in einer Wildwasserbahn (Log Flume Ride)!

Das große Abenteuer mit actionreicher Fahrt, unvergleichlichem Theming und jede Menge Spaß!

Quelle: Phantasialand

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*