Die Piraten kommen zurück in den Europa-Park – Neue Indoor-Themenfahrt

Veröffentlicht am 07. Juni 2018

Foto: Europa-Park, Piraten in Batavia

Allgemeine Informationen über den Europa-Park

Die beliebte Themenfahrt „Piraten in Batavia“ wurde am 26. Mai 2018 durch einen Großbrand im Europa-Park komplett zerstört (Wir berichteten). Seit 1987 konnten Besucher in „Piraten in Batavia“ eine abenteuerliche Bootsfahrt durch die exotische Welt der Hafenstadt Batavia in der ehemaligen Kolonie Niederländisch-Ostindien erleben.

Foto: Europa-Park, Piraten in Batavia

Nun steht fest, die Piraten kommen mit einer neuen Indoor-Themenfahrt zurück in den Europa-Park. Dies bestätigte der Europa-Park heute offiziell:

„Wir können bestätigen, dass die Piraten zurückkommen. Wir machen uns intensiv und mit größter Sorgfalt Gedanken über das komplexe Konzept für die große Familien-Attraktion im Holländischen Themenbereich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keine konkreten Pläne nennen können. Fest steht jedoch, dass es sich wieder um eine Indoor-Themenfahrt handeln wird.“

Somit steht fest, dass anstelle der abgebrannten Wasserattraktion wieder eine Indoor-Themenfahrt mit Piratenthema gebaut wird. Das wird zahlreiche Europa-Park Fans freuen, denn „Piraten in Batavia“ war Kult und ein Muss bei jedem Europa-Park Besuch. In den letzten Wochen wurde deutlich wie beliebt diese Attraktion war.

Wir sind gespannt, inwieweit die neue Themenfahrt an „Piraten in Batavia“ angelehnt sein wird und ob es sich auch wieder um eine Wasserattraktion handelt.

Ursache für den Brand geklärt

Foto: Lahrer Zeitung, Nach dem Brand ist von Piraten in Batavia kaum noch was übrig

Die nach dem Brand geführten Ermittlungen lassen darauf schließen, dass das Feuer im Bereich der Attraktion „Fjord-Rafting“ ausgebrochen sein dürfte. Die Brandursache ist nach gegenwärtigem wahrscheinlich auf einen technischen Defekt zurückzuführen. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen derzeit nicht vor.

„Fjord Rafting“ und „Koffiekopjes“ öffnen bald

„Wir arbeiten Tag und Nacht, damit die Attraktionen „Fjord Rafting“ und „Koffiekopjes“ wieder schnellstmöglich in Betrieb gehen. Nach derzeitigem Stand sollte dies in den nächsten Wochen der Fall sein. Wir können es kaum erwarten!“, so ein Sprecher des Europa-Parks.

Foto: Europa-Park

Der Wiederaufbau des skandinavische Themenbereichs ist somit im vollen Gange.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*