Auf dem Weg in den Urlaub: Zwischenstopp im Heide Park Resort 2017

Veröffentlicht am 08. Juni 2017

Die außergewöhnlichste Kurzreise des Lebens erleben

Foto: Heide Park Resort, Himmelsstürmer

Allgemeine Informationen über das Heide Park Resort

Schon der Weg in den Urlaub kann ein Abenteuer sein – zum Beispiel mit einem Zwischenstopp in Norddeutschlands größtem Freizeitpark. Das Heide Park Resort bietet über 50 Attraktionen und Shows für die ganze Familie. Je nach Alter und Interesse wählt jeder Gast seine individuelle Herausforderung. Mehr als 30 Attraktionen sind bereits von Kindern unter sechs Jahren erlebbar. Familien kämpfen in der neuen interaktiven Attraktion Ghostbusters 5D – Die ultimative Geisterjagd gegen fliegende Schleimgeister oder werden in der Themenwelt Drachenzähmen – Die Insel zu Nachwuchs-Drachenreitern. Mutigen ab 10 Jahren raubt Deutschlands einziger Wing Coaster Flug der Dämonen die Orientierung.

Foto: Heide Park Resort, Flug der Dämonen

Wer seinen Aufenthalt verlängern will, bleibt einfach über Nacht in einer der Übernachtungsmöglichkeiten des Heide Park Resort und startet vor allen anderen in den Freizeitspaß. Ob Piraten, Western, Drachen, Ghostbusters oder Dschungel – im Abenteuerhotel mit orientalischem Spaßbad und Sauna übernachten Gäste in liebevoll und unterschiedlich gestalteten Themenzimmern für bis zu sechs Personen. Das Buffet im Restaurant La Tortuga und das à-la-carte Restaurant Bulls&Bandits mit leckeren Steaks vom Josper-Grill sorgen fürs leibliche Wohl. Für kleine Abenteurer gibt es ein extra Kinderbuffet, eine Kinderschatzsuche, Walk-Acts, einen Indoor-Spielplatz und ein Laserspiel.

Foto: Heide Park Resort, Ghostbusterstag im Heide Park Resort 2017

Das Holiday Camp mit 81 bunten und beheizbaren Holzhütten (teilweise mit Bad) mit Platz für bis zu vier Personen bietet die Auszeit vom Alltag in lockerer Surferatmosphäre. Im weltweit ersten von VW lizenzierten Bulli Camp übernachten Retro-Fans in original umgebauten VW T2-Kleinbussen unter dem Motto „kultig knacken“. Camp-Gäste genießen All-Inclusive-Verpflegung mit Frühstück und Abendbuffet im Selbstbedienungsrestaurant Acapulco sowie Sport- und Freizeitmöglichkeiten mit Fußball am Strand, Tischtennis, Kinderschatzsuche und Kinderspielplatz.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*