Ravensburger Spieleland lädt zur Labyrinth-Meisterschaft

Veröffentlicht am 29. Juli 2011

Der Spieleklassiker „Das verrückte Labyrinth“ feiert seinen 25. Geburtstag. Im Ravensburger Spieleland winkt den Labyrinth-Fans ein gigantischer Sommerpreis: Der cleverste Gänge-Schieber gewinnt einen Wohnwagen von Carado. Bewerbungen sind noch bis zum 21. August möglich.

Herzlichen Glückwunsch, Verrücktes Labyrinth! Das erfolgreichste Familienspiel von Ravensburger feiert seinen 25. Geburtstag mit einer Meisterschaft im Freizeitpark Ravensburger Spieleland. Am 4. September treten 64 Kandidaten an Spieltischen beim Verrückten Labyrinth gegeneinander an, schieben Gängekarten und suchen nach den Zauber-Gegenständen. Der Gewinner des Turniers darf sich über einen Preis freuen, der eine ganze Garage füllt: Labyrinth-Erfinder Max J. Kobbert wird dem Labyrinth-Meister den Hauptpreis übergeben, ein Carado Caravan voll bepackt mit Spielen für künftige Urlaubsreisen. Auch der Vize-Meister darf die Koffer packen: Er gewinnt eine fünftägige Familienreise nach Lenzerheide-Valbella in der Schweiz.

Wer noch mitmachen möchte und mindestens sieben Jahre alt ist, kann sich bis 21. August bewerben: online auf www.spieleland.de oder immer sonntags im Park. Übrigens: Kinder können es bei dem Turnier mit Erwachsenen durchaus aufnehmen: „Kinder sind einfach besser im anschaulichen Denken“ weiß Labyrinth-Erfinder und Psychologie-Professor Max J. Kobbert. „Auch Erwachsene werden besser darin, je öfter sie Das verrückte Labyrinth spielen.“ Tipp an alle Interessenten: üben, üben, üben.

Verrückt: Labyrinth auf 900 Quadratmetern – Mit acht Millionen verkauften Exemplaren ist Das verrückte Labyrinth weltweit bekannt. Das größte „verrückte Labyrinth“ der Welt steht in Meckenbeuren-Liebenau im Ravensburger Spieleland: In der beliebten Attraktion schreiten die Besucher durch einen 900 Quadratmeter großen Irrgarten. Zur Jubiläumsaktion am 4. September gibt es noch vielen weitere Aktionen. So können die Fans an Spieltischen alle aktuellen Versionen des Klassikers kennenlernen, zum Beispiel das brandneue Spiel „Das verrückte Elektronik-Labyrinth“ oder Varianten wie „Labyrinth – das Duell“ oder „Labyrinth – Die Schatzjagd“.

Quelle: Ravensburger Spieleland

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*