Vergnügliche Ferien im Erlebnispark Tripsdrill

Veröffentlicht am 27. Mai 2014

Ob luftige Höhen oder feucht-fröhliche Wasserschussfahrten – zu Pfingsten erfreuen sich die Besucher im Erlebnispark Tripsdrill wieder an über 100 originellen Attraktionen. Neben „Karacho“, der spektakulären Katapult-Achterbahn und dem neuen Allwetter-Spielebereich „Gaudi-Viertel“, gibt es natürlich noch viele weitere Aktivitäten für die ganze Familie. Tierisch viel Spaß ist auch im dazugehörigen Wildparadies garantiert. Naturnahe Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Natur-Resort Tripsdrill mit Sparangebot zum 85. Jubiläum des Erlebnisparks.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Waschzuber-Rafting

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Waschzuber-Rafting

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über den Erleb­nis­park Tripsdrill

Ein traditionsreicher und zugleich moderner Freizeitpark mit allerhand einzigartigen Angeboten – das ist der Erlebnispark Tripsdrill. Während eines Pfingst-Ausflugs können Besucher hier über 100 originell thematisierte Attraktionen entdecken. Unter ihnen auch Tripsdrill’s neuester Schatz: die Katapult-Achterbahn „Karacho“. Nicht nur die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in nur 1,6 Sekunden sorgt für ordentlichen Nervenkitzel – 4 Überschläge und Dunkelfahrten machen den Adrenalinkick perfekt. Wer danach ein wenig Abkühlung braucht, ist beim Waschzuber-Rafting genau richtig. Eine Zuckerwatte oder Kugel Eis zwischendurch – und schon geht es weiter zum neuen Indoor-Spielebereich „Gaudi-Viertel“ – oder doch der Holzachterbahn „Mammut“? Kurzum gesagt: Ein abwechslungsreicher Tag erwartet Groß und Klein in Tripsdrill, bei dem für jeden Geschmack das Richtige dabei ist.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Karacho Nebel

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Karacho Nebel

Wer Flora und Fauna liebt, kommt im dazugehörigen Wildparadies mit seinen rund 40 Tierarten voll auf seine Kosten. Ein Spaziergang führt durch Freigehege mit Dam- und Sikawild, vorbei an Polarwolf, Luchs, Bär & Co bis hin zur Falknerei mit ihren eindrucksvollen Greifvögeln. Täglich – außer freitags – stattfindende Höhepunkte sind die Fütterungsrunde mit dem Wildhüter um 14.30 Uhr und die Flugvorführungen auf der Falknertribüne um 11.30 und 15.30 Uhr. Ein Abenteuerspielplatz mit Kletterwald, Walderlebnis-Pfad und Barfußpfad runden das bunte Familienangebot inmitten der Natur ab.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill

Foto: Erlebnispark Tripsdrill

Der Tripsdrill-Besuch lässt sich prima mit einem Kurzurlaub verbinden. Originelle Übernachtungsmöglichkeiten stehen im Natur-Resort direkt vor dem Wildparadies bereit. Kindheitsträume werden wahr bei einer Übernachtung in einem der hochwertig ausgestatteten Baumhäuser, die Platz für bis zu 6 Personen bieten. In den 20 komfortablen Schäferwagen können bis zu 5 Schlafmützen übernachten. Zum 85-jährigen Jubiläum des Erlebnisparks gibt es für Sparfüchse ein exklusives Angebot im Natur-Resort: Übernachten 2 Erwachsene im Schäferwagen ist die Übernachtung für bis zu 3 Kinder gratis! Dieses Angebot ist – mit Ausnahme der Pfingst- und Sommerferien in Baden-Würtemberg – bis zum 01. November 2014 gültig.

Quelle: Erlebnispark Tripsdrill

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*