Spannende Ferienerlebnisse im Erlebnispark Tripsdrill 2016

Veröffentlicht am 07. Mai 2016

Ausflugstipp zu den Pfingstferien

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Katapultachterbahn Karacho

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Katapultachterbahn Karacho

Allgemeine Infor­ma­tio­nen über den Erlebnispark Tripsdrill

Es gibt bekanntlich nichts Schöneres, als die freie Zeit mit seinen Liebsten zu verbringen. Da wäre ein Ausflug nach Tripsdrill bei Stuttgart doch genau das Richtige! Zu Pfingsten erfreuen sich die Besucher an über 100 originellen Attraktionen im Erlebnispark – als „Europe`s Best Amusement Park“ mit dem European Star Award ausgezeichnet, dem begehrten Oscar der Freizeitparkbranche. Im angrenzenden Wildparadies gibt es über 40 heimische Tierarten zu bestaunen und im Natur-Resort erlebt man spannende Stunden in den einzigartigen Übernachtungsmöglichkeiten.

Freizeitspaß für Groß und Klein: Erlebnispark & Wildparadies

Gute Laune und allerhand Abwechslung gibt es bei einem Ausflug zu Pfingsten nach Tripsdrill. Dort warten über 100 originelle Attraktionen, wie die Holzachterbahn „Mammut“, die Mühlbach-Fahrt und der Doppelte Donnerbalken auf die Besucher. Direkt neben der Katapult-Achterbahn „Karacho“, die in nur 1,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigt, wurde das neue Restaurant „Zur Werksküche“ eröffnet. Im Stil einer alten Fabrik thematisiert, bietet es Platz für insgesamt 300 Gäste. Im Obergeschoss wird Arbeit zum Vergnügen – hier befindet sich der Tagungsraum „Tüftlerstätte“, mit modernster Technik und für bis zu 120 kreative Köpfe ausgestattet.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Wildwasserfahrt für die Kleinen

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Wildwasserfahrt für die Kleinen

Im benachbarten Wildparadies leben auf insgesamt 47 Hektar die unterschiedlichsten Tierarten – darunter Wölfe, Bären, Mufflons & Luchse. Täglich (außer freitags) sind die Besucher den Tieren ganz nah: So zeigen die Greifvögel bei den imposanten Flugvorführungen ihre Künste, fliegen über die Köpfe der Besucher hinweg und gleiten majestätisch durch die Lüfte (11.30 Uhr & 15.30 Uhr). Bei der von einem Wildhüter geführten Fütterungsrunde erfahren die Besucher Wissenswertes zu Verhalten und Lebensweise (14.30 Uhr).

Erholung mitten in der Natur: Natur-Resort Tripsdrill

Wer gerne länger in Tripsdrill bleiben möchte, findet im Natur-Resort abenteuerliche Übernachtungsmöglichkeiten. Hier stehen komfortable Schäferwagen und originell gestaltete Baumhäuser für einzigartige Schlaferlebnisse bereit. Die Schäferwagen (für bis zu 5 Personen) sind mit Heizung, Kühlschrank, Waschbecken, TV, Ventilator und einer Sitzecke ausgestattet. Das thematisierte Badehaus befindet sich ganz in der Nähe. Hotelkomfort in luftigen Höhen bieten die hochwertig ausgestatteten Baumhäuser (für 2-4 Personen bzw. 5-6 Personen) mit Aufenthalts- und Schlafbereich, Sitzecke mit Flachbildfernseher, Kaffeemaschine sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Eine Fußbodenheizung sorgt für wohlige Wärme; WLAN steht kostenfrei zur Verfügung.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Wildparadies

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Wildparadies

Breitgefächerter Veranstaltungskalender

In Tripsdrill wird den Besuchern auch in diesem Jahr wieder einiges geboten: Großveranstaltungen wie die Pyro Games (6. August 2016) und die Schaurigen Altweibernächte (07. & 08. Oktober, 14. & 15. Oktober 2016) sind aus dem Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Feste Größen wie die Jugend-Camps im Juni, die DRK Blutspendewoche im August und der Altweibersommer im Herbst ergänzen das abwechslungsreiche Angebot.

Öffnungszeiten und Preise:

Der Erlebnispark Tripsdrill und das nahegelegene Wildparadies haben täglich ab 9.00 Uhr für die Besucher geöffnet. Der Eintritt ist für Kinder unter 4 Jahren kostenfrei. Erwachsene und Jugendliche (ab 12 Jahren) erhalten den Tages-Pass für € 29,50; für Kinder (von 4-11 Jahren) sowie Senioren (ab 60 Jahren) beträgt der Eintritt € 25,50. Im Tages-Pass ist der Eintritt ins Wildparadies sowie ein Vinarium-Glas als Souvenir enthalten. Übrigens: Das Parken ist in Tripsdrill kostenlos – ca. 4.000 Plätze stehen den Besuchern vor Ort zur Verfügung.

Für alle, die Tripsdrill öfters besuchen möchten, gibt es den günstigen Jahres-Pass, welcher sich bereits beim dritten Besuch gelohnt hat. Er ist volle 12 Monate gültig, während der Saison im Erlebnispark und das ganze Jahr im Wildparadies.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*