Ravensburger Spieleland knackt mit 395.000 Gästen den Besucherrekord

Veröffentlicht am 03. November 2014

Saisonabschluss im Freizeitpark

Foto: Ravensburger Spieleland

Foto: Ravensburger Spieleland

Hier gibt es allgemeine Informationen über das Ravensburger Spieleland

Ein Rekord krönt das Ende der 17. Saison im Ravensburger Spieleland: Mit rund 395.000 Gästen – rund 13 Prozent mehr als im Vorjahr – zählte der Freizeitpark am Bodensee 2014 die meisten Besucher seit seiner Eröffnung. Als neuer Publikumsliebling erwies sich die Maus aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr mit einer Familienattraktion eingezogen ist.

Foto: Ravensburger Spieleland, Freifallturm „Hier kommt die Maus

Foto: Ravensburger Spieleland, Freifallturm „Hier kommt die Maus

Am Wetter lag es nicht: Trotz der verregneten Sommerferien stiegen die Besucherzahlen in dem Freizeitpark am Bodensee um rund 13 Prozent an. Mit 395.000 Besuchern (Vorjahr 351.000) ist das Jahr 2014 die erfolgreichste Spieleland-Saison seit Öffnung des Parks im Jahr 1998. Geschäftsführer Carlo Horn freut sich, dass die Maus aus der „Sendung mit der Maus“ gut im Spieleland angekommen ist: „Die sympathische Maus mit ihrer hohen Bekanntheit bescherte uns in diesem Jahr viele neue Besucher. Dabei entscheiden sich immer mehr Besucher für eine Dauerkarte, mit der sie mehrfach den Park besuchten.“

Während der Wintermonate bereiten die Mitarbeiter den Park auf die neue Saison vor. Am 28. März 2015 startet das Ravensburger Spieleland in die neue Saison. Dann dürfen sich die Besucher auf eine neue Themenwelt mit der Maus freuen und – so viel sei verraten – der blaue Elefant zieht mit ein. Dafür erweitert das Spieleland seine Parkfläche um 5.000 Quadratmeter.

Quelle: Ravensburger Spieleland

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*