Mit dem „Herbstpass“ jeden Tag das Ravensburger Spieleland besuchen

Veröffentlicht am 01. September 2013

Foto: Ravensburger Spieleland, Hüpfwiese

Foto: Ravensburger Spieleland, Hüpfwiese

Hier gibt es allgemeine Informationen über das Ravensburger Spieleland

Im Ravensburger Spieleland, dem Freizeitpark zwischen Ravensburg und Bodensee, erleben Familien einzigartige gemeinsame Momente: Nervenkitzel pur gibt es in der 400 Meter langen Wildwasserbahn Alpin Rafting, beim Feuerwehrspiel löschen alle gemeinsam ein Haus und Käpt’n Blaubär nimmt die Besucher mit auf eine unglaubliche Abenteuerfahrt. Mehr als 60 Attraktionen in sieben Themenwelten und eine kinderfreundliche Gastronomie in der schönsten Natur laden zum Verweilen ein.

Wer den Herbst in seiner ganzen bunten Farbpracht genießen will, kommt im Ravensburger Spieleland garantiert auf seine Kosten. Mit dem Herbstpass kann man den Freizeitpark für unschlagbare 35 Euro jeden Tag bis Saisonende 2013 besuchen – das sind bis zu 52 Tage Abenteuer, Spiel und Action für die ganze Familie. Wenn die Spieleland-Attraktionen in der Herbstsonne leuchten, bekommen alle Besitzer des Herbstpasses freien Eintritt und dürfen kostenlos parken. Außerdem gibt es gegen Vorlage des Passes 10 % Rabatt in allen Shops und Restaurants, sowie 50 % Rabatt auf die Tageskarte im Museum Ravensburger. Schnell sein lohnt sich: Den Herbstpass kann man von 2. bis 30. September ausschließlich im Voraus im Internet kaufen auf  www.spieleland.de/tickets – er sichert den kostenlosen Parkeintritt mit vielen Vergünstigungen bis zum Saisonende am 3. November 2013.

Quelle: Ravensburger Spieleland

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*