Neu 2020 im HANSA-PARK – „Awildas Welt“

Veröffentlicht am 02. September 2019

Die „Glocke“ geht – „Awildas Welt“ kommt!

Foto: Sebastian Hänel für Freizeitparkinfos – Die Glocke im HANSA-PARK

Allgemeine Informationen über den HANSA-PARK

Der HANSA-Park gab in seinem neusten Newsletter bekannt, dass die alte Attraktion „Glocke“ im Winter 2019 für die neue Themenwelt „Awildas Welt“ platz machen muss. Diese wird im Laufe der Saison 2020 eröffnen.

Diese wird unmittelbar neben „Störtebekers Kaperfahrt“ am Fuße der Festung KÄRNAN entstehen. Gleich zwei neue Fahrattraktionen für die ganze Familie sollen hier Platz finden.

„Awildas Abenteuerfahrt“ 

Es entsteht unter anderem eine neue, liebevoll gestaltete Wasserbahn für Eltern mit ihren kleineren Kindern. Es ist die 6. Wasserbahn des HANSA-PARK und diese kann von Kindern bereits ab 90 cm Körpergröße genutzt werden, wenn ein Erwachsener sie begleitet. Ab in die Fässer und los geht’s!

Foto: HANSA-PARK: Die „Glocke“ geht – „Awildas Welt“ kommt!

„Awildas Ausguck“

Der dritte Freifallturm im HANSA-PARK, von denen jeder seine eigenen Fans anspricht: Der weltweit größte und schnellste Gyro-Drop-Tower „HIGHLANDER“ die Adrenalinfreunde, „Odins Luftreise“ die kleinsten Gäste und jetzt neu, der 11 m hohe „Awildas Ausguck“ für diejenigen, die ein rasantes und abwechslungsreiches Fahrspiel bevorzugen.

Restaurant Weltumsegler

Der dritte und letzte Bauabschnitt des Restaurants wird angepackt. Der Bereich der Speisenausgabe wird endlich auch zum Augenschmaus. Acht verschiedene Wandabwicklungen, neun verschiedene Tresen-Kombinationen und eine neue Gästeführung werden Sie ab 2020 in einer neuen Welt der HANSA-PARK Speisen – und Getränkepräsentation begrüßen.

Neues Showprogramm

  • Im 4D-Kino erwartet alle Gäste ein neuer Familienfilm mit vielen Effekten.
  • Im Showtheater werden wir 2020 unsere neue Show „AWESOME !“ präsentieren.

8. Bauabschnitt der „HANSE in EUROPA“ 

Es entstehen Fassaden aus Krakau, Stockholm, Helsinki, Riga und Venedig. Dies wird der bisher größte Bauabschnitt der Themenwelt und wird den HANSA-PARK wie nie zuvor eine andere Maßnahme verändern. Gebaut wird in hoher handwerklicher Qualität und mit der gewohnten HANSA-PARK Liebe zum Detail.

Die Gesamtbauzeit wird bis zur Saison 2021 andauern. Bis zur Fertigstellung werden wir Planen spannen, die mit den aufgedruckten Fassaden einen Vorgeschmack darauf geben, welch großartige Atmosphäre uns im Laufe der Saison 2021 erwarten wird.

Die Zugänge zum „Kiddie-Camp“, dem Restaurant „Weltumsegler“ und den Toiletten werden selbstverständlich sichergestellt sein.

Sonstige Veränderungen

Der Eingangsbereich bekommt einen neuen Fahrstuhl. Größer und zuverlässiger wird er werden. Mehr Platz und neueste Technik dank eines renommierten Herstellers aus Schleswig-Holstein.

1 Kommentar

Stefan

Schade um die schöne Glocke. Für mich eines der effektivsten und auch intensivsten Fahrgeschäftes des Parks. Warum man nun unbedingt eine 6.(!) Wasserbahn braucht, erschließt sich mir nicht so ganz.
Ich würde gerne mal was sehen, was der Hansapark noch nicht hat, z. B., einen schönen Simulator, etwas komplett unterirdisches, oder eine neue Schiffschaukel :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*