Neu 2018 im LEGOLAND Deutschland – Achterbahn wird zu Virtual Reality Abenteuer

Veröffentlicht am 20. September 2017

Foto: LEGOLAND Deutschland, The Great LEGO Race

Allgemeine Informationen über das LEGOLAND® Deutschland Resort

Auf die Plätze, Fertig, LEGO! Es ist Zeit für das wildeste LEGO Rennen aller Zeiten, denn: Virtual Reality trifft auf LEGOLAND. Wie Merlin Entertainments, der britische Mutterkonzern der LEGOLAND Parks weltweit, heute mitteilte, können die Gäste von LEGOLAND Malaysia Resort bereits 2017 die neue Virtual Reality Achterbahnfahrt erleben. Zum Saisonstart am 24. März 2018 können dann auch die Gäste von LEGOLAND Deutschland im bayrischen Günzburg dieses außergewöhnliche Achterbahnerlebnis genießen. Auch LEGOLAND Florida Resort etabliert den VR-Ride in 2018.

Unter der Leitung der unternehmenseigenen Kreativabteilung Merlin Magic Making wird das in allen drei Parks bereits bestehende Fahrgeschäft “Project X” im Themenbereich LEGO X-TREME in ein einzigartiges LEGO VR-Erlebnis umgewandelt und Familien erleben gemeinsam beim Großen LEGO Rennen eine spannende Verfolgungsjagd im LEGO Universum.

Foto: LEGOLAND Deutschland, The Great LEGO Race

Mit Hilfe der VR-Technologie werden die Gäste selbst Teil des Geschehens und nehmen in ihren LEGO Rennautos an einem ausgelassenen Wettrennen gegen andere LEGO Figuren wie dem Pharao, Surfer Girl, Zauberer und dem Piratenkapitän teil. Durch das Tragen der VR-Brille tauchen die Gäste direkt in das Rennen ein und erleben einen spannenden Wettkampf in einer einzigartigen 360-Grad-Perspektive, in der alles um sie herum aus LEGO Steinen besteht.
Das Abenteuer beginnt, sobald die Gäste das brandneue Eingangsportal betreten und röhrende Motoren zu hören sind. Der Anstellbereich der Achterbahn wird einem Vorbereitungsbereich für ein Rennen nachempfunden sein, in dem sich die Boxencrews der LEGO Rennfahrer auf den Wettbewerb vorbereiten. Zusätzlich wird es interaktive, hands-on Elemente geben, die für spaßigen Zeitvertreib bei den wartenden Rennfahrern sorgen.

Während der Fahrt werden die virtuellen Bilder mittels Bluetooth Technologie mit den Drehungen, Wendungen, Abfahrten und Anstiegen synchronisiert, was ein komplett neues Erlebnis kreiert. Nervenkitzel, Adrenalin, Überraschungen und Spaß sind garantiert – ein Erlebnis, das nur LEGOLAND erzeugen kann.

“Das Große LEGO Rennen wurde durch die Art und Weise inspiriert wie Kinder zuhause mit ihren LEGO Steinen spielen,” erläutert Candy Holland, Senior Creative Director bei Merlin Magic Making. „Es ist ein einzigartiges LEGO Abenteuer, das Kinder und Erwachsene in eine imaginäre Welt versetzt, die komplett aus LEGO Steinen erschaffen ist. Dort begegnen sie unterschiedlichsten Themen und lustigen LEGO Charakteren.“
Die Gäste können entscheiden, ob sie Das Große LEGO Rennen mit oder ohne VR Brille erleben möchten. Kinder müssen für die Nutzung der VR-Brille jedoch mindestens 6 Jahre alt sein.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*