Neu 2017 im Grusellabyrinth NRW – Umgebaute Hauptattraktion

Veröffentlicht am 10. Juli 2017

Allgemeine Informationen über das Grusellabyrinth NRW

Zusammen mit zahlreichen Medien hat die Erlebniswelt Grusellabyrinth NRW feierlich die umgebaute Hauptattraktion eingeweiht. Das Highlight ist der neue Showraum „Die Spielhölle“. Nach zwei Monaten Bauzeit ist es die größte und aufwändigste Alptraumszene in der Hauptattraktion.

Foto: Grusellabyrinth NRW, Spielhölle

Wir von Freizeitparkinfos.de durften die umgebaute Hauptattraktion für Euch testen. Die Umsetzung, sowie das Zusammenspiel von Licht, Projektion und Schauspieler ist faszinierend. Ein einzigartiges Erlebnis, welches man nicht verpassen darf!

Foto: Grusellabyrinth NRW, Spielhölle

Alle Dimensionsportale der Alptraumwelt kommen in diesem Raum zusammen und haben ein eigenes Design erhalten. Kulissen und Dekoration sind wie üblich in liebevoller Handarbeit vom Team des Grusellabyrinths selbst produziert. Nach den Wünschen der Kunden wurde zudem für mehr Interaktion gesorgt: „Unser Publikum wird Teil eines abgefahrenen Grusel-Spiels mit dem finsteren Spielmacher“, erzählt Regisseur Holger Schliemann. Auf 26 Spielfeldern eines übergroßen, zerborstenen Schachbretts tritt in die Gruppe in zwei Teams gegeneinander an. Drei automatische Schockeffekte sorgen für eine Extraportion Gruselspaß.

Foto: Grusellabyrinth NRW, Spielhölle

Weitere Neuerungen sind in der Horror-Circus Manege mit Monti dem Clown vorgenommen worden. Durch Mitmach-Buttons werden die Gäste im Manegen-Labyrinth dirigiert, was für mehr Interaktion und Spaß sorgt. Eine 8-Bar-Luftdruck-Circuskanone, die auf das Publikum gerichtet wird, sorgt zum Schluss für ordentlich Wumms. An zwei Stellen in der Attraktion kann man überdies neuerdings durch Wasserspritzeffekte auch nass werden.

Foto: Grusellabyrinth NRW, Bann der Finsternis

Zu guter Letzt wurden im Spiegellabyrinth Optimierungen vorgenommen. Mit einer neuen Murmelbahn, neuen Geistererscheinungen, neuen Sounds und einer noch umfangreicheren interaktiven Aufgabe ist der Showraum ebenfalls ein echter Höhepunkt im Grusellabyrinth NRW.

Foto: Grusellabyrinth NRW

Die Kombination von mehreren neuen Alpträumen, Effekten und dem neuen Showraum sorgen für ein noch detailreicheres und stimmigeres Erlebnis in der Geschichte rund um die Rettung der kleinen Marie.

Übrigens:

Jedes Kind im Alter von 8 – 15 Jahren erhält zwischen dem 14.7. und 24.9.2017 einen Rabatt von 50%. Weitere Informationen unter www.grusellabyrinth.de/download Die seit 2015 präsentierte Hauptattraktion ist die erfolgreichste Produktion in der Geschichte des Grusellabyrinths, die unter anderem mit dem FKF-Award prämiert wurde.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*