Live-Erschrecker-Casting im Heide Park Resort

Veröffentlicht am 01. Februar 2012

Schreckliche Kollegen für den gruseligsten Job Deutschlands gesucht

Foto: Heide-Park, Erschrecker-Casting

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über den Heide-Park

Hier gibt es mehr Informationen über die neue Attraktion KRAKE lebt

Am 7. März 2012 findet im Heide Park Resort das wohl furchterregendste Casting im deutschen Raum statt. Die Jury um TV-Star Ross Antony sucht Bewerber mit erschreckend-guten Fähigkeiten, die als Live-Akteure im neuen multidimensionalen Horrorkabinett KRAKE lebt! für Schockmomente sorgen.

Ein aufregender Job mit Spaß und Nervenkitzel ist in dem neuen Horrorkabinett KRAKE lebt!, das Norddeutschlands größter Familien- und Freizeitpark Ende März eröffnet, garantiert. Neben einzigartigen Spezialeffekten soll eine Schar aus Live-Erschreckern allen Abenteurern in dem zerstörten Schiffwrack den Schock ihres Lebens verpassen. Keine leichte Aufgabe, vor allem wenn es sich bei dem potenziellen Arbeitsplatz um einen dunklen, lauten und stinkenden Ort handelt, der die Akteure bis zur Erschöpfung fordern wird. Trotzdem ist sich Heide Park Entertainment Manager Ingo Reichstein sicher: „Dieser Job ’schockt‘!“

Foto: Heide-Park, Erschrecker-Casting

Mittels eines Erschrecker-Castings sollen am 7. März geeignete Kollegen gefunden werden, die es trotz der körperlich und psychisch anstrengenden Gegebenheiten schaffen, den Besuchern den letzten Nerv zu rauben, indem sie sie durch die sieben thematisierten Räume des Horrorkabinetts jagen. Keine Frage also, dass die Jury aus TV-Star Ross Antony, Hit-Radio Antenne Moderatorin Denise Haarstrick-Rump und Ingo Reichstein die Belastbarkeit jedes einzelnen Jobanwärters mit speziellen Tests auf Herz und Nieren prüfen wird.

„Unerschrocken, charakterstark und am besten schon von Natur aus hässlich“, so lautet die Stellenbeschreibung für den idealen Bewerber. „Wem es zusätzlich noch ein Vergnügen ist, anderen einen Schrecken einzujagen, sollte sich hiermit dazu aufgefordert fühlen, seine Bewerbung auf den Weg zu bringen“, fügt Ingo Reichstein hinzu.

Infokasten:

Fürchterliche Kurzbewerbungen werden bis zum 29. Februar 2012 per E-Mail an schrecklicherkollege@heide-park.de entgegengenommen. Alle, die zum Erschrecker-Casting eingeladen sind, erhalten anschließend weitere Informationen zum Ablauf.

Quelle: Heide-Park

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*