Im Sommer ab in den Erlebnispark Tripsdrill

Veröffentlicht am 18. Juni 2012

Sommerferien stehen an

Foto: Erleb­nis­park Trips­drill, Spritztour

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über den Erleb­nis­park Tripsdrill

In einigen Teilen Deutschlands können sich die Kinder und Jugendlichen bereits auf die Sommerferien freuen. Wer in diesen Wochen einen Kurzurlaub oder Tagesauflug plant, ist im Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart genau richtig. Über 100 originelle Attraktionen begeistern Groß und Klein – von der gigantischen Holzachterbahn „Mammut“ über die erfrischende Badewannen-Fahrt bis hin zum interaktiven Maibaum. Und im Juli wird zudem das neue Gaudi-Viertel in der Dorfstraße eröffnet. Im Natur-Resort vor dem Wildparadies Tripsdrill stehen komfortable Schäferwagen und originelle Baumhäuser für unvergessliche Nächte bereit.

Frischer Fahrtwind und spritzige Erlebnisse

Foto: Erleb­nis­park Trips­drill, Mammut-Michaelsberg

Gerade in den Sommermonaten freut man sich über eine frische Brise. Die können Besucher bei einer Fahrt mit der imposanten Holzachterbahn „Mammut“ genießen. Die als Sägemühle gestaltete Bahn donnert mit bis zu 80 km/h über die Holzschienen. In luftige Höhen gelangen Mutige auch mit dem Doppelten Donnerbalken. Ganz beschaulich dagegen ist die Fahrt mit dem interaktiven Maibaum, der einen guten Ausblick über die blühende Parklandschaft bietet.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Maibaum

Im Sommer ist natürlich auch Erfrischung gefragt. Und die gibt es allen voran bei der Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen – hinein in die Gemäuer der Burg „Rauhe Klinge“ und hinab in den Burgsee zum spritzigen Finale. Wasserratten machen sich zudem auf den Weg zum Waschzuber-Rafting. Stromabwärts geht es dabei durch Stromschnellen und vorbei an Wasserfällen. Etwas ruhiger verläuft die Spritztour für Seefahrer auf dem Mühlensee.

Jede Menge Gaudi

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Seifenkiste

Die urige Dorfstraße mit ihren Fachwerkhäusern lädt zum Bummeln und Verweilen ein. Im Juli geht hier das neue Gaudi-Viertel an den Start, mit fast 100 Spielmöglichkeiten. Ob Klettern, Rutschen oder Softball-Spielen – Spaß ohne Grenzen ist garantiert. Außerdem wartet auf Kinder der sieben Meter hohe Murmelturm, der sich wie ein Jojo hoch und runter bewegt.

Tierische Abenteuer

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Wildparadies Tripsdrill

Im Eintrittspreis für den Erlebnispark ist auch das Wildparadies Tripsdrill enthalten. Nur 10 Gehminuten entfernt leben hier fast 40 verschiedene Tierarten. In diesem Jahr feiert der Wildpark sein 40-jähriges Bestehen. Neben zahlreichen Freigehegen gibt es täglich – außer freitags – zwei Flugvorführungen in der Falknerei und eine spannende Fütterungsrunde. Hier werden einzelne Beutegreifer, wie Wolf und Luchs vorgestellt. Mit von der Partie sind auch die Braunbären mit ihrem aufgeweckten Drillings-Nachwuchs, der nach Klettereinlagen und ausgiebigem Herumtollen am Vormittag sicher einen Bärenhunger hat. Auf dem großen Abenteuerspielplatz mit neuem Kletterpfad, dem erweiterten Walderlebnispfad und dem Barfußpfad wird die Natur darüber hinaus mit allen Sinnen erlebbar. Auch die neueröffnete Wildsau-Schenke lädt wieder ein zu einer Stärkung zwischendurch.

Unglaubliche Nächte

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Schäferwagen

Wer den Besuch in Tripsdrill gern mit einer Übernachtung oder einem Kurzurlaub im Heilbronner Land verbinden möchte, findet im Natur-Resort vor dem Wildparadies Tripsdrill mit Baumhäusern und Schäferwagen wunderbare Möglichkeiten. Die komfortablen Schäferwagen sind komplett ausgestattet mit Heizung, Waschbecken, Kühlschrank, TV und Ventilator. An zentraler Stelle befindet sich das aufwändig thematisierte Badehaus mit allen sanitären Anlagen, die man sich als Übernachtungsgast wünscht: angefangen von der Fußbodenheizung über moderne Waschmöglichkeiten bis hin zur gestalteten Dusche.

Wichtige Informationen

Der Erlebnispark und das Wildparadies Tripsdrill haben bis einschließlich 4. November täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der Tripsdriller Tages-Pass beinhaltet beide Parks, Kinder (4 – 11 Jahre) bezahlen 19,50 €, Jugendliche (ab 12 Jahren) und Erwachsene 24,00 €.

Quelle: Erlebnispark Tripsdrill

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*