Im Heide Park Resort macht der Sommer 2012 Spaß

Veröffentlicht am 03. Juni 2012

Eintreten und Abenteuer erleben: Das einzigartige Thrill-Paket aus Deutschlands erstem Dive Coaster KRAKE und dem multidimensionalen Horrorkabinett KRAKE lebt! live erleben, die neue Bucht der Totenkopfpiraten entdecken, Cowboys und Indianer im Lucky Land jagen oder Nervenkitzel pur auf Desert Race und Co. – Langeweile ist für Freizeitabenteurer hier ein Fremdwort – und zwar vor allem im Sommer.

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über den Heide-Park

Schockmomente im neuen Horrorkabinett KRAKE lebt! erleben, mit 120 Stundenkilometern auf Colossos, der weltweit höchsten und schnellsten Holzachterbahn, abwärts sausen oder bei den wagemutigen Abenteuern der Totenkopfpiraten in deren Bucht dabei sein. Der Heide Park bietet unzählige Möglichkeiten, einen erlebnisreichen Tag mit der ganzen Familie zu verbringen – und das inmitten einer wunderschönen 850.000 Quadratmeter großen Parklandschaft.

Frei nach Abenteuerlust, Alter und Nervenkitzel-Bereitschaft wählt jeder Besucher von Norddeutschlands größtem Familien- und Freizeitpark selbst sein individuelles Erlebnis aus 50 Attraktionen und Shows. Die über 40 Fahrgeschäfte bieten Unterhaltung von ruhig und gemütlich bis temporeich und atemberaubend. Im freien Fall geht es beispielsweise mit Scream, dem höchsten Gyro-Drop Tower der Welt, blitzschnell in die Tiefe. In der Hänge-Loopingbahn Limit erlebt der Freizeitparkfan die Welt kopfüber, und mit der Schweizer Bobbahn rauschen die Parkbesucher pfeilschnell durch einen stählernen Eiskanal oder sie schaukeln beim Mountain-Rafting durch einen reißenden Gebirgsfluss.

Kinder erleben mit strahlenden Augen die Wichtelhausenbahn, den Roten Baron oder die Monza-Rennstrecke, freuen sich über die Show der Mayas auf der Seebühne oder werden in den der Wildwasserbahn schon mal so richtig nass. Nicht zu vergessen die tollen Abenteuerspielplätze zum Toben und Klettern sowie natürlich der Kinder-Freifallturm Screamie, das Lucky Land für abenteuerlustige Cowboys und Indianer und die neue Bucht der Totenkopfpiraten mit der spritzigen ToPiLauLa-Schlacht.

Das einzigartige Erlebnis KRAKE wartet 2012 gleich im Doppelpack in der Bucht der Totenkopfpiraten darauf, vor allem Jugendliche und Action-Hungrige zu begeistern. Die Idee dahinter ist so simpel wie genial, denn auch wenn die Attraktionen völlig unabhängig voneinander nutzbar sind, schafft das Heide Park Resort so gleichzeitig ein fantastisches Gesamtabenteuer. Sowohl bei einer Fahrt mit Deutschlands erstem Dive Coaster als auch in dem ersten im Stil eines Schiffswracks thematisierten Horrorkabinett mit Live-Erschreckern und Gruselspezialeffekten ist das Seeungeheuer auf der Jagd nach Piratenleben. Und dabei ist eines gewiss: Nur die mutigsten Abenteurer werden ihm entkommen.

Infokasten:

Die Heide Park Saison geht vom 31. März bis zum 4. November 2012. ‚FUN for 4’-Tickets gibt es online ab 99,00 Euro und Übernachtungsmöglichkeiten im Holiday Camp ab 20,25 Euro pro Person sowie im Hotel Port Royal ab 36,50 Euro pro Person (alle Preisbeispiele für 4 Personen).

Quelle: Heide Park

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*