Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor

Veröffentlicht am 07. April 2019

Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor
Foto: Holiday Park, Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor

Allgemeine Informationen über den Holiday Park

Bei der heutigen Eröffnungsfeier des Holiday Indoors wurden die Investitionspläne des Holiday Parks vorgestellt. In den kommenden 5 Jahren wird die Plopsa Gruppe 25 Millionen Euro in den Park investieren. Neben der thematischen Neugestaltung des Donnerflusses im kommenden Jahr, wird auch das Wikingerdorf  um zwei neue Attraktionen erweitert. Dadurch ergibt sich der nächstlogische Schritt des Parks, der Bau eines Hotels. Somit haben die Besucher die Möglichkeit mehrere Tage den Park zu erleben. Das große Ziel des Parks ist es, durch die Investitionen, mehr als 1 Millionen Besucher zu erreichen.

Die große Eröffnung des Holiday Indoors – eine einzigartige Erlebniswelt voller Magie und Abenteuer!

Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor
Foto: Holiday Park, Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor

Nach einem Jahr der Planung und des Baus der neuen Holiday Indoor, wurde diese nun am Sonntag feierlich eröffnet. Mehr als 200 geladene Gäste waren Teil dieses großen Events. Außerdem bestaunten über 10.000 Besucher die neusten Attraktion während des ‚Exclusive Season Kick-Off‘. Einem Event, welches den Jahreskartenbesitzer die Möglichkeit bietet, bereits eine Woche vor Saisoneröffnung den Park zu erleben.

Mit dem neuen Indoor-Themenbereich, wurde auf einer Fläche von 5.000 qm, 7 fantasievolle Familienattraktionen und ein Theater rund um die bekannten TV Charakteren Heidi, Tabaluga und Mia and me geschaffen. Mit mehr als 10 Millionen Euro stellt dies die bisher größte Investition der Plopsa-Gruppe in den Ausbau des Holiday Parks dar.

Neben Tabalugas Achterbahn, Mias Elfenflug und einem Abenteuerwald wurde auch ein Theater in den Indoor Bereich integriert, auf der tägliche Shows gezeigt werden. Die wetterunabhängige Märchenwelt lässt nicht nur die Augen der Kleinen strahlen.

Investiert wird in:

Umbau Donnerfluss zum Dino Splash

Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor
Foto: Holiday Park, Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor

Mit dem Umbau des Donnerflusses zum Dino Splash wird eine neue Erlebnisattraktion geschaffen. Bereits 2020 können sich die Besucher auf diese neue Attraktion freuen. Der 1983 erbaute Wildwasserfluss wird ganz dem Thema Dinosaurier gewidmet. Bei der reißenden Fahrt wird der Besucher in eine prähistorische Landschaft entführt, vorbei an lebensechten, sich bewegenden Dinosauriern.

Disco Coaster & Splash Battle

Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor
Foto: Holiday Park, Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor

Mit gleich zwei neuen Attraktionen wird der Bereich von Wickie weiter ausgebaut.  Auf dem Disco Coaster wird der Besucher auf eine aufregende Fahrt über ‚steinige Felsen‘ mitgenommen. Dabei wirbelt er auf einer sich rotierenden Scheibe über eine Welle hin und her.

Eine weitere Attraktion, die ins Wikingerdorf einzieht, ist der Splash Battle. In kleinen Booten können sich Groß und Klein in eine feucht fröhliche Schlacht stürzen.

Der Bau eines Hotels

Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor
Foto: Holiday Park, Holiday Park eröffnet seine neue 10 Millionen Investition Holiday Indoor

Der Holiday Park soll zu einem mehrtätigen Ausflugsziel für Familien werden. Daher ist der nächste Schritt, der Bau eines Hotels. Ganz nach dem Vorbild im Plopsaland De Panne, welches sich aktuell in der Bauphase befindet und noch in diesem Jahr eröffnet wird, soll auch ein Hotel im Holiday Park entstehen. Dies ist ebenfalls in den Investitionsplänen der nächsten 5 Jahre vorgesehen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*