Herbstliches Saisonfinale in Tripsdrill

Veröffentlicht am 10. Oktober 2011

Kürbisdeko und Bonus-Aktion zu den Herbstferien

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Kuerbisse

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über den Erlebnispark Tripsdrill

Wenn die Wälder farbenfroh leuchten und die Weinlese beginnt, hält der Herbst Einzug am Fuße des Michaelsbergs im schwäbischen Cleebronn. Dort lädt der Erlebnispark Tripsdrill die Besucher bis zum 6. November zu einem erlebnisreichen Saisonfinale ein. Holzachterbahn „Mammut“ & Co. sorgen für abwechslungsreichen Fahrspaß zwischen liebevoll hergerichteten Kürbisarrangements – passend zur Jahreszeit. Wer unter der Woche kommt, den erwartet der Altweibersommer-Bonus.

Fahrspaß erleben …

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Spritztour Herbst

Der Altweibersommer hat sich bereits von seiner schönsten Seite gezeigt: Bunte Laubwälder, Nebelfelder und die letzten warmen Sonnenstrahlen. In dieser farbenfrohen Jahreszeit kann man im Erlebnispark Tripsdrill noch einmal durchstarten mit den über 100 originellen Attraktionen, wie Holzachterbahn „Mammut“, Doppelter Donnerbalken oder Rasender Tausendfüßler. Aber ruhige Gemüter kommen in Tripsdrill auf ihre Kosten: bei einer gemütlichen Spritztour über den Mühlensee oder einer schwungvollen Partie durch den Fröhlichen Weinberg.

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Maibaum Kuerbis

Herbstliches entdecken …

 

Im Altweibersommer erscheint auch der Erlebnispark herbstlich bunt und präsentiert Besuchern bis zum 6. November dekorative Arrangements mit Strohballen, Kürbissen und Maiskolben passend zum Erntedank. Hunderte Kürbisse säumen den Rundgang durch Dorfstraße und Mühlental. Rund um die Altweibermühle grüßen lustige Holzdrachen aus den Bäumen und im Fröhlichen Weinberg wartet die ein oder andere Vogelscheuche. Passend zur Jahreszeit kann in Tripsdrill auch geschlemmt werden mit Kürbis in allen Variationen, hausgemachten Wildspezialitäten sowie Zwiebel- und Kartoffelkuchen – ideal dazu: Neuer Wein von der Württembergischen Weinstraße.

Stimmungsvolles genießen …

Foto: Erlebnispark Tripsdrill, Abendlicher Doba

In der letzten Saisonwoche (vom 30. Oktober bis 6. November) tauchen die „Abendlichter“ den Erlebnispark rund um die Altweibermühle in stimmungsvolles Licht und laden die Besucher zum Verweilen ein. Von Sonntag, 30. Oktober bis Dienstag 1. November können Kinder jeweils ab 14.00 Uhr im beheizten „Gasthaus zur Altweibermühle“ kunterbunte Tier-Laternen basteln. Wenn es dunkel wird um 17.00 Uhr, kommt der Räuber aus dem Stromberg vorbei und holt alle Kinder ab zum Laternen-Umzug durch den bunt beleuchteten Park – begleitet von Gitarrenmusik werden fröhliche Laternen-Lieder gesungen.

Bonus-Aktion

Zum herbstlichen Saisonfinale winkt wieder ein besonderer Bonus für Besucher. Jeder, der unter der Woche nach 13.00 Uhr kommt, erhält eine Ermäßigung von 5,00 € pro Person. Dieses Angebot gilt bis zum
Saisonende jeweils unter der Woche. Der Erlebnispark Tripsdrill hat noch bis einschließlich 6. November 2011 täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Danach startet das Wildparadies seine Winteröffnung an allen Wochenenden, Ferien- und Feiertagen ab 9.00 Uhr.

Quelle: Erlebnispark Tripsdrill

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*