Halloween-Wochen 2016 im Grusellabyrinth NRW

Veröffentlicht am 18. August 2016

01. Oktober bis 20. November 2016

Foto: Grusellabyrinth NRW, Halloween Wochen

Allgemeine Informationen über das Grusellabyrinth NRW

Nach dem großen Erfolg der ersten „Halloween-Wochen“ in 2015 wird die Sonderveranstaltung diesen Herbst noch ein ordentliches Stück größer und spektakulärer. Mit „Mär – Der grauenhafte Märchenpfad“, „Club X Cape – Die Horror-Escape-Hall“ und „Schacht 13 – Das Horror-Labyrinth“ verdoppelt sich die Fläche der Erlebniswelt auf einen Schlag. Speziell für die schaurigste Zeit des Jahres kommen somit weitere 3000 m² hinzu. Hierfür wurde extra ein großes, zusätzliches Geschoss in der alten Waschkaue ausgebaut.
Doch das war es noch lange nicht: Zahlreiche Walking-Acts und Erschrecker bringen die Gäste 7 Wochen lang richtig ins Schwitzen.

Die Tickets für diese Sonderveranstaltung gibt es wie gewohnt sowohl an der Tageskasse als auch im Online-Vorverkauf.

Doch wer die beliebtesten Tage erleben will, sollte sich die Tickets rechtzeitig online sichern, denn diese waren 2015 bereits im Vorfeld ausverkauft.

Drei Horror-Zusatzattraktionen (ab 16 Jahre)

Mär – Der grauenhafte Märchenpfad

05f04d_29ecdf6c07974225ab5f41d6b0af0f5b-mv2

Es wird märchenhaft im Grusellabyrinth NRW, und zwar gleich sieben Mal. Auf 1500 m² können sich die Besucher u.a. auf Hänsel & Gretel, Alice im Wunderland und Schneewittchen freuen. In kleinen Gruppen begeben sich die Mutigen auf eine grauenhafte Reise. Doch wer sich glückliche Momente erhofft, den wird der Schlag treffen. Hier wartet der blanke Horror. In „Mär“ hat das Böse gesiegt, Schneewittchen die Zwerge gepfählt und der Hutmacher die Grinsekatze gehäutet. Es empfiehlt sich für „Mär“ entsprechend zu kleiden, denn wer Pech hat, kann nass und dreckig werden.

WARNUNG: Für MÄR sollten Sie sich den Bedingungen entsprechend kleiden. Auf Ihrer Horrortour können Sie unter Umständen nass und auch dreckig werden. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Für MÄR muss man gut zu Fuß sein.

* „MÄR“ befindet sich im Außenbereich. Witterungsbedingt kann es zu temporären Schließungen (z.B. Dauerregen oder Sturm) kommen. Tickets behalten dann Ihre Gültigkeit für einen späteren Besuch.

Club X Cape – Die Horror-Escape-Hall

05f04d_24ac1bad855b4ba8bfd96f83a7a215c7-mv2

Willkommen im Nachtclub des Grauens. Obwohl die Beats den düsteren Saal erbeben lassen, wird hier weder getanzt noch gefeiert. In Gruppen bis zu 25 Personen begeben sich die Gäste in die Fänge des Masters, der sein grausiges Spiel feiert. Jetzt bleiben nur wenige Minuten auf der Suche nach einem Ausweg – natürlich nicht ohne horrormäßige Überraschungen. Eine Horrorattraktion ohne vorgegebene Wege. Die Besucher entscheiden selbst, wo sie im Club suchen wollen – ein weltweit erstmals durchgeführtes Attraktionskonzept.

Schacht 13 – Das Horror-Labyrinth

05f04d_1d4ed78ae9af4abca5cba7c919f9067d-mv2

Im uralten Zechenbereich des historischen Gebäudes gibt es einen schaurigen, verlassenen Sektor, wo einst die Gerätschaften in die Tiefe gebracht wurden. Irgendwo hier mündet der Versorgungsschacht 13, um den sich ein schreckliches Horror-Labyrinth windet. In kleinen Gruppen können die Gäste herausfinden, was genau dort lauert. Da hilft auch kein „Glück auf!“ – wer die Warnung des Steigers ignoriert, gelangt in einen finsteren Alptraum ohne Wiederkehr.

Die Halloween-Highlight-Tage

3 Tage noch mehr Spektakel

An Halloween 31.10. und den beiden nächstgelegenen Samstagen Sa 29.10 & Sa 5.11. legen wir noch eine weitere Schippe drauf und zelebrieren Halloween mit allen Ehren.

Neben dem vollen Halloween-Wochen-Programm bieten wir weitere spektakuläre Walking-Acts und Stelzenläufer. Am Fotopunkt können die witzigsten Motive mit unseren Gruselgestalten gemacht werden, zwischendurch gibt es Einlagen durch Kleinkünstler vom Feuerspucker bis hin zur vierstimmigen Gesangseinlage. Ein unvergessliches Erlebnis und definitiv der Höhepunkt des ganzen Jahres.

Tickets für die Highlight Tage gibt es NUR IM VVK!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*