Halloween-Spektakel 2018 im BELANTIS

Veröffentlicht am 24. Oktober 2018

Fünftägiges Halloween-Spektakel im BELANTIS beginnt.
Foto: BELANTIS, Fünftägiges Halloween-Spektakel im BELANTIS beginnt.

Allgemeine Informationen über BELANTIS

Am kommenden Samstag, 27. Oktober 2018, startet in Mitteldeutschland die Halloweensaison mit dem wohl größten Event seiner Art in der Region: Fünf Tage lang wird das Fest bis einschließlich 31. Oktober im Leipziger Freizeitpark BELANTIS gefeiert – und die Besucher erleben von jeweils 10 bis 20 Uhr neben jeder Menge bizarrer Gestalten und herbstlich-schaurigen Dekorationselementen auch eine extra Portion Gruselspaß. Dafür wurden extra vier spektakuläre Grusellabyrinthe errichtet, in denen zum Leben erweckte Mumien, blutrünstige Zombies oder schaurige Märchenfiguren ihr Unwesen treiben und fesselnde Schauergeschichten erzählt werden.

Doch auch sonst kommt das Familienpublikum auf seine Kosten: Optisch und in Sachen Unterhaltung wird neben den über 60 Attraktionen ein vielfältiges Zusatzprogramm geboten. In einer Herbstkulisse aus Kürbissen, Äpfeln, Laub, Maisstauden oder Strohballen sorgen beispielsweise die Greifvogel-Flug- oder die Feuershow für gruselig-bunte Stimmung, bevor um 20 Uhr zum jeweiligen Tagesabschluss das schillernde Feuerwerk den Himmel über den Achterbahnen farbenfroh erleuchten lässt. Am 31. Oktober können sich die jüngeren Gäste zudem mithilfe von Schminkutensilien selbst in Zombies, Vampire oder Geisterverwandeln.

Fünftägiges Halloween-Spektakel im BELANTIS beginnt.
Foto: BELANTIS, Fünftägiges Halloween-Spektakel im BELANTIS beginnt.

„Halloween ist für BELANTIS ein großartiger Saisonabschluss und ein Fest für die gesamte Familie, denn es wird für alle Altersstufen etwas geboten“, beschreibt BELANTIS-Geschäftsführer Bazil El Atassi. „In diesem Jahr können wir mit den vier Grusellabyrinthen erstmals auch den furchtlosen Erwachsenen ein spektakuläres Angebot unterbreiten. Familien und Kinder werden jedoch definitiv nicht zu kurz kommen.“

Fans von Gänsehaut und Horrorfilmen werden ihren Spaß in den vier spektakulären Grusellabyrinthen haben, die in der berühmten BELANTIS-Pyramide, im „Labyrinth von Avalon“ und im „Waldlehrpfad“ untergebracht sind. Neben hunderten Skeletten, unzähligen Litern Kunstblut, kilometerweise Spinnenweben und zahlreichen Fantasiekreationen sorgen mehr als 30 mitwirkende Live-Erschrecker dafür, dass den Gästen das Blut in den Adern gefriert. Die vier Horrorattraktionen haben drei unterschiedliche Altersbeschränkungen.

Foto: BELANTIS, Fünftägiges Halloween-Spektakel im BELANTIS beginnt.

Besucher können in diesem Jahr gleich doppelt profitieren: Ihnen wird nicht nur jede Menge Spaß und Abenteuer geboten, sondern sie erhalten auch die Chance auf den Gewinn einer tollen Reise für die ganze Familie (vier Personen) nach Ägypten. Nach dem Motto „Von Pyramide zu Pyramide“ verlosen BELANTIS und ab-in-den-urlaub.de eine einwöchige All-Inclusive-Reise ins 5-Sterne-Hotel. Mehr Informationen dazu sind auf der BELANTIS-Homepage unter www.belantis.de zu finden.

„Düsterer Märchenwald“ (FSK 6)

Grusellabyrinth für Kinder ab sechs Jahren, die sich auf die Spuren der „bösartigen“ Märchenfiguren aus den bekannten Kindergeschichten begeben. Gestalten wie der böse Wolf, die Schneekönigin oder Michel aus „Das kalte Herz“ haben einen Zauberkristall zerbrochen und damit die Macht über das Märchen-Land errungen. Die kleinen Helden müssen nun dem Gestiefelten Kater dabei helfen, den Stein wieder zusammenzusetzen.

„Fluch des Imhotep“ (FSK 16)

Nachdem sie zuvor einen alten ägyptischen Fluch heraufbeschworen hat, muss eine verschollene Forschergruppe aus den Tiefen der alten Pyramide gerettet werden. Grusel-Fans können sich auf allerhand Kunstblut, umherwankende Untote, abgetrennte Gliedmaßen und ein grauen-erregendes Monster freuen. Adrenalinschübe garantiert!

„Grabkammer des Schreckens“ (FSK 12)

Furchtlosen Archäologen und Ausgrabungshelfer ab zwölf Jahren begeben sich auf eine Expedition in eine alte Grabkammer, die mit einem Fluch belegt ist. Dabei stoßen sie auf allerhand Mumien, riesige Spinnen und übel gelaunte Gottheiten des alten Ägypten. Sound- und Lichteffekte sorgen neben Spiegeltricks für großen Gruselspaß für die Familie.

„Irrgarten des Grauens“ (FSK 16)

Die wagemutigen Besucher reisen zurück in die Zeit des Mittelalters und treffen auf eine unbekannte Form der Pest, bei der die Leute nicht sterben, sondern ihren Anstand verlieren und anfangen, sich gegenseitig an die Gurgel zu springen. Henker, Metzger und weitere bestialische Kreaturen treiben ihr Unwesen, während die unerschrockenen Gäste einen Leichenwagen und allerhand Foltermethoden des Mittelalters zu Gesicht bekommen.

„Halloween“ im BELANTIS findet vom 27. – 31.10.2017, jeweils 10 – 20.00 Uhr statt.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*