Gruselspaß zum BELANTIS-Saisonfinale

Veröffentlicht am 19. Oktober 2011

BELANTIS-HalloweenSpektakel mit verlängerten Öffnungszeiten bis 20 Uhr

AbendTicket schon ab 9,90 Euro

Foto: BELANTIS, Halloween

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über BELANTIS

LEIPZIG, 19. Oktober 2011. Unzählige Kürbisse haben den Freizeitpark schon in eine farbenfrohe Herbstlandschaft verwandelt, jetzt übernehmen Hexen, Vampire und Gespenster das Zepter: Am 29., 30. und 31. Oktober lädt BELANTIS zu Ostdeutschlands größtem HalloweenSpektakel ein.

„Süßes oder Saures“ heißt es, wenn BELANTIS in diesem Jahr erstmalig drei Tage lang sein Saisonfinale feiert. Dabei geht es nicht dem amerikanischen Brauch nach von Haus zu Haus, sondern von Attraktion zu Attraktion: Beim Besuch der Hexenschaukel im düsteren Verlies des Grauens, beim nächtlichen Drachenritt über die Familienachterbahn oder bei der Flucht vor dem Fluch des Pharao durch wildes Wasser wird jedem das Schaudern gelehrt. Auf besonders Wagemutige wartet ein besonderes Highlight – die Fahrt mit der Mega-Achterbahn HURACAN bei Nacht. Der krönende Abschluss an allen Tagen wird ein großes Feuerwerk, bevor sich BELANTIS ab November in die Winterpause verabschiedet.

Foto: BELANTIS, Halloween

Alle kleinen Kinder lädt der Freizeitpark an allen drei Tagen in Kooperation mit der MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH zur MITGAS-Kinderrallye „Hokuspokus“ ein. An sechs verschiedenen Stationen werden die Nachwuchsgespenster unter anderem beim Kürbisjagen, Besenfangen und einer kleinen Zauberschule auf Geistertauglichkeit geprüft.

Speziell für das HalloweenSpektakel verlängert BELANTIS seine Öffnungszeiten: Bis 20 Uhr können Gruselfans den Freizeitpark von Samstag bis Montag unsicher machen. Je gruseliger dabei die Kleidung, desto besser. Denn alle kostümierten Kinder bis 1,45 Meter Körpergröße, die einen Halloweenkürbis mitbringen, zahlen nur 9,90 Euro statt 23,90 Euro. Für nur 9,90 Euro haben alle Gäste ab 17 Uhr die Möglichkeit mit dem speziellen AbendTicket das größte HalloweenSpektakel Ostdeutschlands zu erleben.

Mehr Infos im Internet auf www.BELANTIS.de

Quelle: BELANTIS

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*