Gigantische Holzachterbahn entsteht im Europa-Park

Veröffentlicht am 18. Juli 2011

Ab 2012 wartet ein Top Highlight auf die Parkbesucher des Europa-Parks. Denn ab der Saison 2012 wird es im Europa-Park eine spektakuläre Holzachterbahn geben. In gerade einmal 9 Monaten soll die mittlerweile schon 11. Achterbahn des Parks enstehen. Mit einer Länge von 1050 und Höhe von 35 Meter wird sie über 100 km/h schnell sein.

Foto: Familie Mack startet symbolisch die Bauarbeiten zur neuen Holzachterbahn, Europa-Park, 2011

Am Freitag, den 17. Juni 2011, wurden die ersten Einzelheiten zur neuen Topattraktion bekannt gegeben. Der Name der neuen Holzachterbahn ist jedoch noch ein gehütetes Geheimnis. Die neue Attraktion wird im Themenbereich Island gebaut und besitzt eine spektakuläre Besonderheit. Sie wird nämlich die Schienen zweier anderer Attraktion kreuzen. In Sachen Familienfreundlichkeit bleibt der Park seinem Motto treu, denn die Achterbahn wird schon mir einer Fahrgast-Mindestgröße von 1,20 Meter befahrbar sein.

Auf einer Fläche von 1,6 Hektar wird die neue Attraktion von der Firma Great Coasters International, Inc. aus dem Bundesstaat Pennsylvania in den USA zusammen mit 26 Zimmermännern sowie Experten von Deutschland und der USA aufgebaut.

Eine Holzachterbahn ist die Attraktion, die dem Europa-Park noch fehlte. Beim Bau unterliegt die Auswahl des Holzes strengen Kriterien. Dabei wird Wert darauf gelegt, dass es zu großen Teilen auch aus deutschen Wäldern stammt. Zudem belegen international anerkannte Zertifikate die Herkunft dieses ökologisch einwandfreien Baustoffes aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Weiterhin werden durch den Bau der neuen Achterbahn rund 20 neue und moderne Arbeitsplätze langfristig geschaffen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*