FORT FUN Abenteuerland verzeichnet Besucherzuwachs in den L.A.B.S.

Veröffentlicht am 22. März 2018

Foto: FORT FUN Abenteuerland, Wild River

Allgemeine Informationen über das FORT FUN Abenteuerland

Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, möchte sich Schritt für Schritt als Ganzjahresdestination etablieren. Daher wurde der neue Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. in diesem Winter bereits zum zweiten Mal unabhängig vom Freizeitpark geöffnet. Los ging es am ersten Dezemberwochenende direkt mit einem Tag der offenen Tür und dem 1. FORT FUN Weihnachtsmarkt, ein neues Event, das sogleich über 800 Besucher verzeichnen konnte. „In unserem Weihnachtsmarkt steckt unheimlich viel Potential“, freut sich Geschäftsführer Andreas Sievering. „Es ist eine Veranstaltung für die ganze Familie, da wir mit unseren Attraktionen auch abwechslungsreiche Unterhaltung für die kleinen Weihnachtsfans bieten können. Die Erwachsenen können in Ruhe die schönen Stände mit den weihnachtlichen Produkten begutachten, während sich die Kinder in den L.A.B.S. oder auf den Outdoor-Attraktionen Crash und AirObot austoben.“ Für dieses Jahr ist daher geplant, den Weihnachtsmarkt in größerer Form und an mehreren Tagen stattfinden zu lassen. Denkbar ist dabei beispielsweise, laut Geschäftsführung, die Öffnung des Kettenkarussells, welches nun extra eine wintertaugliche Plane erhalten hat.

Foto: FORT FUN Abenteuerland, Devil’s Mine

Insgesamt konnte in den FORT FUN L.A.B.S. in der Wintersaison ein Besucherzuwachs von 16% verzeichnet werden. Dabei war es vor allem das Angebot für Kindergeburtstage, das zu diesem Erfolg beitrug. So nahmen über 400 Kinder und Eltern an Geburtstagsfeiern in den L.A.B.S. teil. Die FORT FUN Winterwelt musste im Vergleich zum Vorjahr ein Defizit in Kauf nehmen, da das Naturschneegebiet wetterbedingt an lediglich sechs Tagen geöffnet werden konnte. Im Vorjahr waren es noch 16 Öffnungstage. „Es war in diesem Winter wirklich nicht einfach für unsere Winterwelt“, erläutert Sievering. „Wir konnten immer nur sehr kurzfristig entscheiden, ob die Pistenverhältnisse unseren Qualitätsansprüchen entsprachen und dann waren es leider auch nur sehr kurze Öffnungsperioden. Für die Zukunft möchten wir hier Wege finden, das FORT FUN im Winter als ‚Freizeitpark im Schnee‘ zu etablieren, losgelöst vom Wintersport. Der Rodelhang ist beispielsweise nach wie vor sehr beliebt und gut besucht, da er auch bei nicht perfekten Wetterbedingungen genutzt werden kann.“ Das Team vom FORT FUN fiebert nun dem Saisonstart des Freizeitparks am 30. März entgegen.

Foto: FORT FUN Abenteuerland, Santa Fé Express

Neben den vielen spannenden Attraktionen im Park, können sich die Besucher auf ganz besondere Highlights freuen. Am Ostersonntag und Ostermontag lädt das FORT FUN ab 11 Uhr im Park alle Kinder bis 10 Jahre ein, gut versteckte Ostereier auf der Wiese beim Dark Raver zu suchen. Versüßt wird die Suche mit dem ‚Goldenen Ei‘, in welchem sich eine Jahreskarte versteckt. Um Pfingsten kommen dann Cineasten und Autoliebhaber ganz auf ihre Kosten, denn direkt am Park vor einzigartiger Kulisse wird das FORT FUN ein Autokino anbieten. Vom 19. bis 26. Mai zeigt der Freizeitpark täglich ab Dämmerung bekannte Blockbuster, sowohl Klassiker als auch Neuerscheinungen aus 2018. Der genaue Spielplan sowie der Start des Vorverkaufs werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Das große Highlight der Hochsaison wird die Dinosaurier-Erlebniswelt. Denn im Juli und August ziehen T-Rex, Triceratops, Stegosaurus und Co. ins FORT FUN Abenteuerland ein. Lebensgroße und wissenschaftlich korrekte Dinosauriermodelle nehmen kleine und große Entdecker mit auf eine spannende Reise durch die faszinierende Entwicklung unseres Planeten. Im Drachenflieger WILD EAGLE fliegen die Gäste über die Köpfe der Urzeittiere hinweg und bei der Fahrt mit dem Sessellift können sie die Giganten zwischen den Bäumen beobachten. Angekommen auf dem Stüppelberg findet sich ein Abenteuerpfad mit spannenden Angeboten rund um das Thema Dinosaurier.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*