FORT FUN Abenteuerland feiert Jubiläumsjahr

Veröffentlicht am 25. Juli 2012

 

– 40 Jahre FORT FUN Abenteuerland

– Große Jubiläumsfeier mit Rodeo an drei Tagen im August

– Gastauftritte der Karl-May-Festspiele in Elspe 2012

– Das vermutlich größte Glücksrad der Welt

 

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über das FORT FUN Abenteuerland

Alles begann mit dem Bau einer 780 Meter langen Rodelbahn im Jahr 1972, gefolgt von der Eröffnung der Westernstadt FORT FUN City mit 38 Gebäuden, US-Kavalleriefort und Indianerlager 1976. In weiteren 36 Jahren entwickelte sich das FORT FUN Abenteuerland zum größten Familienfreizeitpark im Sauerland, doch die Ursprünge und der Wild-West Charakter gerieten nie in Vergessenheit, im Gegenteil: Im Jubiläumsjahr erhält das Westernthema im FORT FUN noch einmal richtig Auftrieb. Den Höhepunkt dazu bildet das Jubiläumswochenende vom 3. bis 5. August. Anlässlich seines 40. Geburtstages veranstaltet der Freizeitpark an diesen Tagen ein spannendes Rodeo mit allem was dazu gehört: Wilde Pferde & riesige Bullen, Cowboys mit ihren Lassos, Cowgirls auf ihren schnellen Pferden und vieles mehr!

Man kennt es in Deutschland sonst fast nur aus dem Fernsehen: Mutige Cowboys und Cowgirls treten im sportlichen Wettkampf in verschiedenen Reitdisziplinen gegeneinander an, zum Beispiel beim Versuch sich 8 Sekunden auf einem wilden Mustang zu halten oder beim schnellen Tonnenrennen. Der Reitstil der Reiter und der Schwierigkeitsgrad der Tiere werden dabei von Preisrichtern bewertet. Nach dem letzten Rodeo-Durchgang des Wochenendes werden die Preise für die besten Sportler verliehen. Für die jeweiligen Disziplinen werden außerdem Ranglisten geführt und am Ende eines Jahres wird die Europameisterschaft durchgeführt. Somit können die Reiter auch beim Jubiläumswochenende des FORT FUN für die Europameisterschaft punkten. Zusätzliches Rahmenprogramm, wie Lasso werfen, Live Country-Musik mit der Band HICK CHICK, Square Dance Workshops, leckere Western-Gastronomie, thematisch passende Verkaufsstände, Auftritte von Magic Steffen und weitere Überraschungen, wird dafür sorgen, dass sich die Gäste wie auf einem Wild-West-Festival fühlen werden. Außerdem können sich die Besucher auf einen Gastauftritt des Stuntteams der Karl-May-Festspiele in Elspe und Autogrammstunden mit den Winnetou-Darstellern Jean-Marc Birkholz und Benjamin Armbruster, dem Old Shatterhand-Darsteller Oliver Bludau sowie der Nscho-Tschi Darstellerin Radost Bokel freuen.

Der Startschuss fällt am Freitagabend, 3. August, dem Partyabend. Der Freizeitpark bietet das Rodeo und das damit verbundene Wild-West Rahmenprogramm an diesem Abend exklusiv auf dem extra für das Event angelegtem Gelände für nur 10 Euro Eintritt pro Person an. Die Tickets können auch bereits jetzt schon reserviert werden. Außerdem sind für diesen Abend auf Anfrage VIP Tickets inklusive All-you-can-eat American BBQ und Getränke erhältlich. Mehr Infos dazu auf FORTFUN.de/rodeo. Der Samstag und der Sonntag sind die Familientage. Zusätzlich zum regulären Freizeitparkangebot erhalten die Besucher Einlass zum Eventgelände und können das Rodeo gleich zweimal täglich bestaunen und sich am Rahmenprogramm erfreuen, alles ohne Preisaufschlag zum regulären Eintrittspreis.

Ein weiteres, außergewöhnliches Highlight der Familientage: Das vermutlich größte Glücksrad der Welt! Das FORT FUN wird erstmalig das Riesenrad für eine Stunde pro Tag in ein überdimensionales Glücksrad verwandeln. Die Preise, und natürlich auch ein paar Nieten, werden dabei in den Gondeln des Riesenrads versteckt sein. Besucher können für 1 Euro ein Los erwerben und dann selbst ihr Glück in die Hand nehmen: Per Knopfdruck bringen Sie das Riesenrad zum Stehen und genau die Gondel, welche sich dann im markierten Bereich befindet, beinhaltet die Überraschung. Natürlich nur, solange der Vorrat reicht. „Wir möchten unseren Besuchern zu unserem Geburtstag ein wirklich ausgefallenes Programm bieten und gleichzeitig unsere jahrelangen Wahrzeichen, die Westernstadt bzw. das Wild-West-Thema und das Riesenrad in den Mittelpunkt des Geschehens rücken“, erklärt Christine Schütte, Marketingleiterin und Pressesprecherin des FORT FUN.

Weitere Informationen zu allen drei Jubiläumstagen und das gesamte Programm sind ebenfalls auf FORTFUN.de/rodeo zu finden. Möglich wird die Umsetzung eines Events dieser Größe vor allem auch durch die Unterstützung der Sponsoren und Partnerfirmen. So freut sich der Freizeitpark auch besonders darüber, die RWE Vertrieb AG als Partner für das Jubiläum gewonnen zu haben. Im Rahmen der Zusammenarbeit wird die RWE unter anderem vom 4. bis 5. August mit einem Informationsstand

Quelle: FORT FUN

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*