Finalistin Ornella de Santis unterschreibt Arbeitsvertrag im Europa-Park

Veröffentlicht am 15. März 2012

Foto: Europa-Park, Ornella de Santis

Beinahe hätte die Offenburger Sängerin Ornella de Santis Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten. Nach einem spannenden Finale der Casting-Show „Unser Star für Baku“ erreichte die 27-Jährige den zweiten Platz. Der Europa-Park entdeckte das Gesangstalent der Offenburgerin schon vor vielen Jahren – seit 2005 singt sie in vielen Shows von Deutschlands größtem Freizeitpark, wie beispielsweise im Kinder-Musical. In der vergangenen Woche unterschrieb Ornella de Santis ihren Arbeitsvertrag im Europa-Park. Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark können die „Unser Star für Baku“- Finalistin somit auch in der Saison 2012 wieder live erleben.

Foto: Europa-Park, Ornella de Santis

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über den Europa-Park

Ab dem 28. April 2012 wird die Sängerin im Globe Theater des Europa-Park zu sehen sein. In der neuen Show „Waterloo“ im Englischen Themenbereich interpretieren die Künstler die größten ABBA-Hits aller Zeiten und nehmen die Besucher mit auf eine Reise voller Gesang, Tanz und Comedy. „Schon seit Jahren bin ich dem Europa-Park eng verbunden und freue mich sehr auf die Saison 2012“, so Ornella de Santis. „ Der Europa-Park bietet mir die Möglichkeit, all meine Facetten zu präsentieren – hier kann ich alles singen, von Pop über Balladen bis hin zu Kinderliedern, das macht mir einfach riesigen Spaß“.

Quelle: Europa-Park

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*