Europa-Park: Mit YULLBE Zeit und Raum überwinden

Veröffentlicht am 10. August 2020

Allgemeine Informationen über den Europa-Park

Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, die Grenzen des menschlichen Daseins außer Kraft zu setzen und für einen Moment jemand anderes in einem fernen Universum zu sein? Mit der neuen Virtual-Reality-Experience „YULLBE“ ist all das möglich… Ab 17. September wartet in Rust ein VR-Erlebnis neuer Dimension auf Familien, das Gäste ab 14 Jahren mit allen Sinnen in virtuelle Welten eintauchen lässt. Erstmals weltweit können dabei bis zu acht Personen gemeinsam und 32 Nutzer gleichzeitig ein fantastisches Abenteuer erleben und sich allein oder zusammen spannenden Herausforderungen stellen. Die einzigartige „Full Body Tracking Free Roaming VR-Experience“ haben MackNeXT und VR Coaster in Kooperation mit international führenden Designern und Technologieherstellern entwickelt – darunter der mehrfache Oscar- und Emmy-Gewinner und Spezialist für Motion-Capturing „Vicon“. Michael Mack, der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park und Gründer von MackNeXT, über den neuesten Coup der hauseigenen Innovationsabteilung: „YULLBE kann nicht nur Geschichten erzählen, sondern sogar ganze Welten zum Leben erwecken und erlebbar machen. Dieses VR-Erlebnis setzt neue Maßstäbe. Es ist die Unterhaltung der Zukunft.“ Ab dem 10. August sind Tickets für „YULLBE“ im Europa-Park Ticketshop erhältlich.

Foto: Europa-Park, Mit YULLBE Zeit und Raum überwinden

Nach den Sommerferien ist zwischen der Wasserwelt Rulantica und dem 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ des Europa-Park eine absolute Weltneuheit zuhause: Auf 600 Quadratmetern können Einsteiger wie Profis mit „YULLBE“ auf noch nie dagewesene Weise die faszinierende Welt der virtuellen Realität erleben. In der atemberaubenden „Full Body Tracking Free Roaming VR-Experience“ wird der gesamte Körper als Avatar abgebildet und die täuschend echte Simulation – zumindest für die Zeit des Erlebnisses – zur neuen Wirklichkeit. Dabei können die Gäste zunächst zwischen zwei Abenteuern wählen, die sich sowohl hinsichtlich der Dauer, des Inhalts als auch des technischen Equipments unterscheiden.

Mission: Rulantica

Foto: Europa-Park, Mit YULLBE Zeit und Raum überwinden

Schon beim Betreten des Gebäudes und der Wahl des eigenen Avatars beginnt für die Besucher der außergewöhnliche Ausflug nach Rulantica. Kurz darauf, den futuristischen Rucksack-PC geschultert, die Hand- und Fußtracker angelegt und den Helm positioniert, kann das ultimative, 30-minütige Abenteuer auch schon losgehen: Von der Führungsriege des Adventure Club of Europe (ACE) auf eine Reise ins Ungewisse geschickt, begeben sich die Gäste ab 14 Jahren als Rekruten gemeinsam auf eine spannende Mission. Schritt für Schritt tauchen sie tiefer in die virtuelle Welt rund um die Geschichte der sagenumwobenen Insel Rulantica und ihrer bekannten Charaktere ein. Dabei können bis zu acht Familienmitglieder und Freunde miteinander interagieren und die auf sie wartenden Herausforderungen zusammen meistern. Das weltweit einzigartige Free Roaming System und Ganzkörper-Tracking sowie modernste, individuell entwickelte VR-Technologie garantieren ein bahnbrechendes virtuelles wie haptisch-sensitives Erlebnis.

Traumatica

Foto: Europa-Park, Mit YULLBE Zeit und Raum überwinden

Passend zur Halloween-Saison dürfen sich nicht nur alle Fans der legendären „Horror Nights – Traumatica“ ab dem 02. Oktober auf ein furchteinflößendes VR-Erlebnis der Extraklasse freuen. Ausgestattet mit Brille und Tracker begeben sich die mutigen User ab 18 Jahren in eine Welt nach der Apokalypse und treffen auf zahlreiche bekannte Charaktere des mehrfach preisgekrönten Spektakels des Schreckens. 10 Minuten lang wartet Nervenkitzel pur und es heißt, allein im Chaos umzingelt von Gefahren zu überleben. Und wem die furchteinflößende VR-Experience nicht genug ist, der kann in Kürze noch eine grausame Überraschung zum Ticket hinzubuchen und vor Ort auf noch mehr Gänsehaut gespannt sein!

Tickets

Foto: Europa-Park, Mit YULLBE Zeit und Raum überwinden

Ein Besuch von „YULLBE“ ist nicht nur die perfekte Ergänzung zu einem Familien-Besuch des Europa-Park oder der Wasserwelt Rulantica, sondern auch als eigenständiges Abendprogramm allein oder für Gruppen bestens geeignet. Die Erlebnisse „Mission: Rulantica“ und „Traumatica“ sind in Deutsch, Englisch und Französisch verfügbar und richten sich damit auch an ein internationales Publikum. Für den Besuch ist ein separates Ticket zum Preis von 29€ bzw. 12€ erforderlich. Tickets sind ab dem 10. August im Europa-Park Ticketshop erhältlich.

Weitere Informationen zur VR-Experience sowie zur aktuellen Situation und den Sicherheitsmaßnahmen online unter yullbe.com und europapark.de

Movie Park Holidays - Hotel + Eintritt ab 55 € pro Person!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*