Europa-Park – Horror Nights starring Marc Terenzi

Veröffentlicht am 10. August 2011

Halloween-Schocker feiert 5. Geburtstag im Europa-Park

Wem schon Kakerlaken einen Ekelschauer über den Rücken laufen lassen und grauenvolle Alpträume von besessenen Seelen schlaflose Nächte bereiten, der hat noch nie dem blanken Horror ins Gesicht gesehen! Bei den „Horror Nights starring Marc Terenzi“ bekommt der Schrecken eine neue Dimension. Vom 23. September bis 6. November übernehmen abends die Untoten das Regiment im Europa-Park. Immer freitags bis sonntags ab 20 Uhr tasten sich zähnefletschende Zombies durch die Dämmerung.

Foto: Europa-Park, Horror Nights

Die 2011 zum zweiten Mal in Folge mit einem Award als beste Attraktion weltweit ausgezeichneten „Horror Nights starring Marc Terenzi“ feiern in diesem Jahr bereits ihren 5. Geburtstag in Deutschlands größtem Freizeitpark. Die Initiatoren Marc Terenzi, US-Sänger und Michael Mack, Geschäftsführung Europa-Park, präsentieren in diesem Jahr auf einem abermals vergrößerten Gelände spektakuläre Horror-Attraktionen, ein aufregendes Rock-Musical auf dem Eis und einen heißen Vampire’s Club, in dem die Gäste Seite an Seite mit feurigen Vampirladys tanzen.
Über 150 Schauspieler, professionelles Hollywood-Make-Up und außergewöhnliche Kulissen machen das Halloweenspektakel zu einem absoluten Muss für alle Horrorfans.
In fünf neuen Horrorhäusern lassen schaurige Gestalten das Blut in den Adern gefrieren. Zwei aufwändig thematisierte Scare Zones sorgen für zusätzliche Gruselschocker. Die Horrorhäuser „The Nest“, „Possession“, „Dreamscape 3D“, „Chins’ Funhouse“ und „Carnival“ bescheren die schrecklichsten Momente.

Immer freitags und samstags entführt ein spektakuläres Rockmusical auf dem Eis in eine Welt des Grauens. „Horror on Ice Part II“ erzählt die Geschichte eines Vampirs auf seiner spannungsgeladenen Suche nach der Liebe. Die schaurig-schöne Live-Show auf dem Eis besticht mit sensationeller Artistik, Gruselatmosphäre und neuen Songs von Marc Terenzi.

Auch der „Vampire’s Club“ öffnet immer freitags und samstags sowie am 31. Oktober seine gewaltigen Pforten. In antiken Gemäuern laden Zombies und Vampire zum Tanz. Neu in diesem Jahr ist die temporeiche „High Energy Performance“ von DJ Marc Terenzi vs. DJ Nick Rivers und Jason Mercurio live. Der Eintritt kostet 5 Euro und ist nur in Verbindung mit einem Horror Nights Ticket möglich.

Der neue Horror Nights Soundtrack von Benny Richter mit bisher unveröffentlichten Songs von Marc Terenzi ist ab dem 12.9. im Online-Shop des Europa-Park unter www.europapark-shop.de erhältlich.

Die Horror Nights starring Marc Terenzi finden vom 23. September bis 6. November 2011 immer freitags bis sonntags sowie am 3., 31. Oktober und 1. November 2011 statt. Tickets sind ab 15 Euro im Vorverkauf erhältlich.
Der Vampire’s Club ist immer freitags und samstags ab 23 Uhr geöffnet. Eintritt nur 5 €. Der Clubbesuch ist nur in Verbindung mit einem Horror Nights Ticket möglich.

Einlass: 19 Uhr (ab 28.10. 20 Uhr)
Beginn: 20 Uhr

Weitere Infos unter www.horror-nights.de

Du hast Erfahrungen mit den Horror Nights starring Marc Terenzi im Europa-Park in den letzten Jahren gemacht? Dann teile diese gerne unter diesem Artikel als Kommentar. Andere freuen sich über diese Erfahrungen bestimmt.

Quelle: Europa-Park

1 Kommentar

Elisa

Es war ne HAMMER show!!!!!!!! Und die Party unvergleichlich!!!! Nächstes Jahr wieder :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*