Eröffnung des neuen STAR WARS Universums im LEGOLAND Deutschland

Veröffentlicht am 01. Juni 2011

Im LEGOLAND Deutschland im bayerischen Günzburg können die Gäste seit heute die STAR WARS Saga hautnah erleben. Im neuen STAR WARS Universum im MINILAND sind die bekanntesten Szenen der STAR WARS Filme und der Animationsserie STAR WARS: THE CLONE WARS aus LEGO Steinen nachgebaut. Die LEGOLAND Modelldesigner haben dafür in den letzten dreizehn Monaten über 1,5 Millionen handelsübliche LEGO Steine zu mehr als 2.000 Modellen verbaut und im MINILAND installiert. STAR WARS Schauspieler Daniel Logan gab heute den Startschuss zur feierlichen Eröffnung.

„Möge die Macht mit dir sein“, wünschte Daniel Logan, der in Episode II den jungen Kopfgeldjäger Boba Fett gespielt hat, dem neuen STAR WARS MINILAND Bereich. Begleitet von Mitgliedern der German Garrison in originalgetreuen STAR WARS Kostümen setzte er die letzte LEGO Figur ein und eröffnete damit die neueste Attraktion im LEGOLAND Deutschland.
Ab sofort können kleine und große Fans der Sternensaga in chronologischer Reihenfolge durch die STAR WARS Welten im Maßstab 1:20 reisen und ihren Filmhelden in den sieben Themeninseln bei ihren Abenteuern über die Schulter schauen.
Während der junge Anakin Skywalker in Episode I einen Naboo Fighter startet, kämpfen Padmé Amidala, Obi-Wan Kenobi und Anakin Skywalker nebenan in einer Szene aus Episode II in der Arena von Geonosis gegen furchterregende Kreaturen. Nur einmal umdrehen und schon steht der Besucher vor dem größten Fahrzeug im MINILAND, dem Clone Turbo Tank aus 10.180 LEGO Steinen. Wenige Meter entfernt wartet der beeindruckende Millennium Falcon aus Episode IV im Raumhafen von Mos Eisley auf seinen nächsten Flug. Nebenan befinden sich die Gäste mitten in der Schlacht von Hoth und können dabei die imposanten AT-ATs bewundern. Lediglich ein paar Schritte weiter liegt der bewaldete Mond Endor, das Zuhause der Ewoks aus Episode VI und direkt dahinter ragt aus der Mitte des neuen STAR WARS Bereichs das Kristall-Gebäude vom Planeten Christophsis aus der Animationsserie STAR WARS: THE CLONE WARS in den Himmel. Mit über 2,50 Metern ist es das höchste Gebäude im neuen MINILAND Bereich.
Viele Modelle sind außerdem animiert und können per Knopfdruck zum Leben erweckt werden. So spielt zum Beispiel die berühmte Cantina Band auf Wunsch ein Ständchen und der Millennium Falcon startet seine Triebwerke.

Die Eröffnung des 140 Quadratmeter großen STAR WARS Bereichs feiert LEGOLAND Deutschland vier Tage lang vom 2. bis zum 5. Juni mit einem galaktischen Event. Selbstgebaute Modelle können die Gäste in der LEGO STAR WARS Fanworld bestaunen, bevor sie selbst mit anpacken und am riesigen LEGO Mosaik mit STAR WARS Motiv mitbauen oder ein einmaliges Erinnerungsfoto an den STAR WARS Modellen in Originalgröße schießen. Bei den Lichtschwert-Demonstrationen in der LEGO Arena erhalten angehende Jedi-Ritter ihr wichtigstes Know-how. Am Wochenende (4. und 5. Juni) werden die Besucher schon beim morgendlichen Einlass in die Galaxie der Weltraum-Saga versetzt, wenn sie durch ein Spalier von vollkostümierten Mitgliedern der German Garrison schreiten und als besonderes Highlight gibt Daniel Logan allen Fans Autogramme.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*