Erfolgreiche Saisonbilanz 2018 im Erlebnispark Tripsdrill

Veröffentlicht am 30. Oktober 2018

Foto: Tripsdrill, Erfolgreiche Saisonbilanz 2018 im Erlebnispark Tripsdrill

Allgemeine Informationen über den Erlebnispark Tripsdrill

Auch dieses Jahr zieht der Erlebnispark Tripsdrill bei Stuttgart eine positive Bilanz. Sowohl bei den Besucherzahlen als auch bei den Übernachtungen im zugehörigen Natur-Resort setzt sich das Wachstum der vergangenen Jahre weiter fort. Am 04. November steht im herbstlich geschmückten Erlebnispark der letzte Saisontag bevor – das Wildparadies macht dagegen keine Winterpause und ist täglich geöffnet. Bereits jetzt steckt Tripsdrill in den Planungen für 2019: Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums des Erlebnisparks können sich Besucher auf abwechslungsreiche Events und spannende Neuheiten freuen.

Neue Bestmarken bei Besucherzahlen und Übernachtungen

Foto:  Tripsdrill, Erfolgreiche Saisonbilanz 2018 im Erlebnispark Tripsdrill

„Wir rechnen bis Jahresende mit mehr als 765.000 Besuchern – inklusive der Inhaber von Jahres-Pässen und Besuchern im Wildparadies“, freut sich Tripsdrill-Geschäftsführer Helmut Fischer. Im heißen Sommer konnte der Erlebnispark ganz besonders mit seinen Wasser-Attraktionen punkten. Aufgrund des vielfältigen Angebots ist die Nachfrage nach Jahres-Pässen, die in Tripsdrill volle 12 Monate gültig sind, weiter ansteigend – 23.000 Stück wurden 2018 bereits ausgestellt. Auch bei den Übernachtungen im Natur-Resort hält der Aufwärtstrend an. Bis zum Jahreswechsel werden in den 28 Baumhäusern und 20 Schäferwagen rund 41.500 Übernachtungsgäste erwartet. Die naturnahen und zugleich komfortablen Übernachtungsmöglichkeiten erfreuen sich auch international hoher Beliebtheit. Der Anteil der Übernachtungen aus dem Ausland liegt mittlerweile bei rund 20 %. Für das Natur-Resort ist die Saison noch längst nicht abgeschlossen: Die Baumhäuser sind auch im Winter täglich buchbar.

Für Begeisterung sorgten auch 2018 die abwechslungsreichen Veranstaltungen, allen voran die Pyro Games im August und die Schaurigen Altweibernächte im Oktober. Letztere zogen an zwei Wochenenden rund 9.000 Besucher in den Erlebnispark. Nach dem Erfolg des Vorjahres findet das Event „Feuer & Flamme“ am 30. und 31. Oktober nun bereits zum zweiten Mal statt. Mit der Tierweihnacht im Wildparadies steht an den letzten drei Adventssonntagen noch ein winterlicher Saisonhöhepunkt bevor.

90 Jahre Tripsdrill – Ausblick auf 2019

Foto: Freizeitparkinfos.de, Holzachterbahn „Mammut“

Der Erlebnispark Tripsdrill startet am 06. April 2019 in die neue Saison. Für Tripsdrill steht dann ein ganz besonderes Jahr bevor: Deutschlands erster Erlebnispark feiert nämlich sein 90-jähriges Jubiläum. 1929 eröffnete Eugen Fischer als Pionier der deutschen Freizeitbranche die erste Altweibermühle und legte damit den Grundstein für einen der beliebtesten Freizeitparks Europas. Das soll gefeiert werden: Zusätzlich zu den jedes Jahr stattfindenden Event-Highlights wird es an drei Samstagen im August ein buntes Jubiläumsprogramm geben! Die Kleinsten können 2019 ganz besonders gespannt sein – im Laufe der Saison wird der Erlebnisspielplatz „Sägewerk“ neben der Holzachterbahn „Mammut“ eröffnet. Das teilweise überdachte Areal bietet Spaß für Kinder jeden Alters. Auf 1.400 m² stehen dem Nachwuchs in neun verschiedenen Bereichen insgesamt 250 Spielelemente bereit, um zu klettern, rutschen, sandeln und mit Wasser zu planschen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*