Dreimal Gold für das Heide-Park Resort

Veröffentlicht am 01. September 2011

KRAKE in Europa ganz vorn – Beste Freizeitpark-Show – Hotel Port Royal einzigartig

Foto: Heide-Park, FTT-Awards - Piratenshow

Großer Erfolg für das Heide-Park Team: Der Soltauer Freizeitpark ist auch 2011 einer der besten seiner Zunft in Europa. Das unabhängige Freizeitpark-Tester Team e.v. (FTT) verlieh dem größten Familien- und Freizeitpark Norddeutschlands in diesem Jahr gleich drei der begehrten FTT-Jahres-Awards. Mit seiner sensationellen Attraktion KRAKE landete der Park europaweit ganz vorn, das Piratenhotel Port Royal zeigte erneut seine europäische Spitzenklasse, und zum wiederholten Mal konnten sich die Künstler des Parks über die beste Freizeitpark-Show des Kontinents freuen. Damit kann der Park seine dominierende Position unter seinen europäischen Mitbewerbern eindrucksvoll unter Beweis stellen. In der Kategorie bester Familienpark erreichte der Heide-Park außerdem den zweiten Platz.

Port Royal – bestes europäisches Freizeitpark-Hotel

Das beste europäische Freizeitpark-Hotel steht in Norddeutschland, genauer gesagt im Heide-Park Resort in Soltau. Das Hotel Port Royal hat sich auch in diesem Jahr wieder gegen mehr als 25 hochkarätige europäische Mitbewerber durchgesetzt. Gepunktet hat das in Deutschland einmalige Piratenhotel vor allem dank seiner günstigen Preise, einer extrem familienfreundlichen Ausrichtung sowie einem guten und ebenfalls kinderfreundlichen Gastronomie-Angebot, meinen die Tester. Hervorgehoben werden die Entertainment-Qualitäten des Hotels, das ihm gegenüber der Konkurrenz bedeutende Alleinstellungsmerkmale verschafft.

Das Gold von Port Royal – beste europäische Freizeitpark-Show

Entertainment-Angebote im Allgemeinen und Shows im Besonderen stellen einen wichtigen Bestandteil im Angebot der großen europäischen Freizeitparks dar. Eine gute Show ermöglicht einer Familie ein intensives gemeinschaftliches Erlebnis. Der Heide-Park und sein Entertainment-Team unter Leitung von Ingo Reichstein hat es seit 2007 immer wieder geschafft, erstklassige Shows für die ganze Familie zu kreieren. Die Piratenshow „Das Gold von Port Royal“ ging 2011 mit vielen Detailverbesserungen als „Titelträger 2010“ erneut an den Start und punktete mit seinen leidenschaftlich agierenden Schauspielern und Artisten ebenso wie mit einer mitreißenden und begeisternden Inszenierung. „Im europäischen Vergleich spielten die Künstler des Heide-Park Entertainment-Teams die versammelten Mitbewerber förmlich in Grund und Boden,“ so das einmütige fantastische Fazit der Freizeitpark-Tester.

KRAKE – beste Neuheit

Die Entscheidung und ein echtes Foto-Finish Duell um den Award als beste Neuheit 2011 lieferten sich der Raptor im italienischen Gardaland und KRAKE im Heide-Park Resort. Den Titel „Beste Neuheit 2011“ konnte sich letztendlich der Heide-Park mit seiner fantastischen KRAKE holen. Hinter diesem Namen verbirgt sich eine einzigartige Stahlachterbahn der Edelschmiede Bolliger & Mabillard. KRAKE ist Deutschlands erster und einziger Dive Coaster. Ein sehr spezielles Fahrgefühl, eine stimmige und passende Thematisierung und nette Spezialeffekte machen aus KRAKE nach Ansicht der Tester eine ganz besondere Achterbahn, die sich in der Summe knapp gegen den Raptor aus dem ebenfalls zur Merlin Entertainments Group gehörenden Gardaland durchsetzen und den Award als beste Neuheit 2011 somit nach Norddeutschland holen konnte.

Quelle: Heide-Park

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*