Die Ludolfs am V8 Motor – Airboatpower im Serengeti-Park

Veröffentlicht am 21. September 2011

Die Brüder Ludolf prüfen die Airboate auf Herz und Nieren

Hodenhagen, 21. September 2011 – Schnell, nass und jede Menge Spaß – so sah der heutige Besuch der Brüder Ludolf im Serengeti-Park aus. Sie konnten ihrer Motorleidenschaft nicht widerstehen. Sie lernten, fuhren und schraubten an den in Europa einzigartigen Airboaten.

Foto: Serengeti-Park, Die Ludolfs im Serengeti-Park

Sie sind bekannt für Ihre Schrauberqualitäten und haben schon einige Gefährte flott gekriegt. Die Airboate hatten es Ihnen angetan und nach kurzer Einweisung durch die Aqua-Safari-Piloten jagten Sie selbst über die Anlage, durch Wasserfontänen und an King Kong vorbei. Nur die Aussicht die Gefährte auch zu zerlegen, brachte Sie dazu wieder festen Boden unter die Füße zu bekommen.

Nun ist ein Airboat-Motor, angetrieben von einem riesigen Propeller, nicht das was die Jungs gewohnt sind auch zum Ausschlachten war nichts geboten. Ihrer Vorliebe für Rennen und Tests aller Art kam der Airboattest allerdings sehr entgegen.
Und am Ende durften Sie den Airboatpropeller auch demontieren. Allen Bedenken zum Trotz fuhr unser Airboat am Ende wieder. Gelernt ist gelernt, auch wenn es einmal kein schrottreifes Auto ist. Und vielleicht haben die Jungs ein neues Geschäftsfeld gefunden.

Aufgrund der ungewöhnlichen Arbeitsweise der Brüder hatte die gemeinsam betreibene Autoverwertung im näheren Umkreis einen gewissen Kultstatus. Die Firma steht im Ruf nahezu jedes gewünschte Autoteil günstig liefern zu können. Außerdem gehört das Ausschlachten und das Aufbereiten von diversen Oldtimern oder das Tunen, Reparieren und Bemalen von älteren Fahrzeugen zum Alltag der Brüder.

In Ihrer Freizeit sind die Jungs auch gerne mal mit schrottreifen Fahrzeugen unterwegs um sich ein Rennen zu liefern oder verschiedene Experimente wie Crashtest oder Elchtest am eigenen Leib zu erfahren.

DIE LUDOLFS

Kein Schrottplatz ist berühmter als der, der 3 Ludolfbrüder im beschaulichen Dernbach. Durch die TV Sendung DIE LUDOLFS, die seit Jahren auf dem Sender DMAX läuft wurden Manni, Peter und Uwe bekannt. Durch Ihre lockere und eigene Art erlangten die Westerwalder in kurzer Zeit einen Bekanntheitsgrad, der nicht mehr zu begreifen ist. Egal wo die Brüder auftauchen, innerhalb von Sekunden scharen sich die Menschmassen um sie herum und wollen Fotos und Autogrammkarten haben.

Neben der Sendung auf DMAX, wovon es mittlerweile 9 Staffeln gibt, sind DIE LUDOLFS regelmäßig Gäste in TV Sendungen wie „Stern TV“, dem „Sat.1 Frühstücksfernsehen“, und dem „ZDF Fernsehgarten“ wo sie jüngst Ihren Song „Du bist Super Plus“ zusammen mit BigBrother Star Jürgen Milski performten.

Einen weiteren Hype bekam der jüngste der Brüder. Manni wurde für die ProSieben Sendung „Die Alm“ verpflichtet und konnte nicht nur die Sympathien der Almbewohner, sondern auch die der Zuschauer gewinnen. So Wurde Manni nach 14 Tagen Sieger von „Die Alm 2011“.

In den nächsten Monaten touren DIE LUDOLFS durch die Bundesrepublik und werden sich auf zahlreichen Veranstaltungen sehen lassen.
Aktuelle Termine werden auf der neuen Homepage www.die-ludolfs.tv zu finden sein.

Quelle: Serengeti-Park 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*