Der Schwarzwald-Erlebnistag im Europa-Park

Veröffentlicht am 03. Juli 2012

Bollenhüte in der Achterbahn:

Foto: Europa-Park, Schwarzwalderlebnistag

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über den Europa-Park

Ob Handwerkskunst, Musik- und Tanzdarbietungen oder gar traditionelle Schwarzwaldmädels in der Achterbahn – am Sonntag, den 08. Juli 2012 können sich die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark auf viele Informationen und Aktionen rund um das Thema Schwarzwald freuen! Eines der beliebtesten Ferienziele Deutschlands, vertreten durch 62 Trachtenvereine mit rund 1.900 Trachtenträgern und zahlreiche touristische Partner aus der Region, erleben die Gäste hautnah im Europa-Park.

Bereits zur Tradition geworden ist der Schwarzwald-Erlebnistag, der bereits zum sechsten Mal in Deutschlands größtem Freizeitpark stattfindet. Das Event wird in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Heimat- und Trachtenverbände Baden-Württemberg und dem Europa-Park organisiert und bringt den Schwarzwald ins badische Rust.

Foto: Europa-Park, Schwarzwald-Erlebnistag

Auf vielen Bühnen des Europa-Park präsentieren die regionalen Trachtengruppen und Musikvereine den ganzen Tag über typische Tänze und Lieder aus dem Schwarzwald. Die traditionelle Handwerkskunst des „Strohschuhmachens“ sowie des „Butterns“ wird den Besuchern ebenso präsentiert. Die jüngeren Gäste können sich an verschiedenen Mitmachaktionen rund um das Schwarzwälder Vogtshaus versuchen oder einem Falkner bei seiner Arbeit mit Greifvögeln über die Schulter schauen.

Besucher, die Lust auf mehr Schwarzwald bekommen, können sich gleich vor Ort an einem Informationsstand fachmännisch über die beliebte Ferienregion beraten lassen. Nicht zuletzt sind alle Besucher eingeladen, an dem großen Gewinnspiel teilzunehmen, dessen Lose standesgemäß von einem echten Schwarzwaldmädel verteilt werden.

Foto: Europa-Park, Schwarzwald-Erlebnistag

Wer nach den zahlreichen Angeboten durstig ist, kann sich mit einer Spende von nur einem Euro durch eine kühle Taubergießenbowle erfrischen. Der Beitrag kommt dem Förderverein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ von Marianne Mack als auch dem gemeinnützigen Verein „Einfach helfen e.V.“, dessen Vorsitzende Mauritia Mack ist, zugute.

Das Highlight der Veranstaltung ist die große „Schwarzwald-Parade“, bei der um 15.00 Uhr rund 1.500 Trachtenträger in einem farbenprächtigen Umzug durch Deutschlands größten Freizeitpark ziehen.

Die offizielle Eröffnung des Schwarzwald-Erlebnistages findet um 11 Uhr auf dem Vorplatz des Schwarzwälder Vogtshauses mit Gottfried Rohrer, erster Vorsitzender des Landesverbands der Heimat- und Trachtenverbände Baden-Württemberg, Christopher Krull, Geschäftsführer der Schwarzwald Tourismus GmbH, und einem Vertreter des Europa-Park statt.

Quelle: Europa-Park

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*