11. Euro Dance Festival im Europa-Park 2017

Veröffentlicht am 19. Februar 2017

Fünf erlebnisreiche Tage

Foto: Europa-Park, 11. Euro Dance Festival im Europa-Park 2017

Allgemeine Informationen über den Europa-Park

Die weltbesten Trainer, Tänzer und Choreographen unterrichten beim elften Euro Dance Festival vom 01. – 05. März 2017 im Europa-Park. Motsi Mabuse, Melissa Ortiz-Gomez und Isabel Edvardsson, die man bereits aus der RTL-Show „Let’s Dance“ kennt, führen neben Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an. Aus knapp 500 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer des Tanzfestivals die Möglichkeit, ein individuelles Trainingsprogramm zusammenzustellen. Eine Tanzmesse mit Verkaufs- und Infoständen, sowie fantastische Abendveranstaltungen mit spektakulären Shows runden das Festival-Programm ab. Fünf erlebnisreiche Tage sind garantiert.

Foto: Europa-Park, 11. Euro Dance Festival im Europa-Park 2017

Das Euro Dance Festival im Europa-Park ist ein einzigartiges Erlebnis für begeisterte Tänzer und alle, die es werden wollen. Gemeinsam mit der größten Tanzschule Europas, Gutmann aus Freiburg, organisiert der Europa-Park das internationale und weltgrößte Festival dieser Art, welches sich auf über 18 Locations erstreckt und an fünf Tagen Tanzunterricht vom Feinsten bietet. In knapp 500 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den weltbesten Trainern, Tänzern und Choreographen unterrichten zu lassen. Ob Standard, Latein, Discofox, West Coast Swing, Tango Argentino oder Hip Hop: Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offen lässt. Dank der unterschiedlichen Levels findet sowohl der Hobby- als auch Profitänzer immer genau den passenden Workshop.

Foto: Europa-Park, 11. Euro Dance Festival im Europa-Park 2017

Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.

Tickets sind online und an den Tages- und Abendkassen vor Ort erhältlich. Alle Informationen sowie den aktuellen Stundenplan des Festivals finden Sie unter www.euro-dance-festival.com.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*