1 Million begeisterte Zuschauer sahen neuen 4D-Film „Das Geheimnis von Schloss Balthasar“

Veröffentlicht am 28. September 2012

Foto: Europa-Park, Eine Million Besucher – Michael Mack mit der Familie Zwahlen-Marti

Hier gibt es all­ge­meine Infor­ma­tio­nen über BELANTIS

Vor knapp einem Jahr schaffte die Euromaus den Sprung auf die Leinwand. Mit dem neuen 4D-Film „Das Geheimnis von Schloss Balthasar“ eroberte sie die Herzen von über einer Million Besucher des Magic Cinema 4D in Deutschlands größtem Freizeitpark. Michael Mack von der Geschäftsführung des Europa-Park überraschte die millionsten Besucher nun mit einem Geschenkkorb.

Der 26. September war ein besonderer Tag für die Euromaus: der millionste Besucher schaute den spektakulären 4D-Film „Das Geheimnis von Schloss Balthasar“, der von Mack Media produziert wurde. Michael Mack, Geschäftsführung des Europa-Park, überreichte der glücklichen Familie Zwahlen-Marti aus der Schweiz zum Andenken einen Geschenkkorb mit allen Stars des Films. „Wir sind begeistert, ein wunderschön gemachter Film“.

Als erster deutscher Freizeitpark produzierte der Europa-Park einen Animationsfilm mit eigenen Figuren. Das Maskottchen von Deutschlands größtem Freizeitpark, die Euromaus, wurde zusammen mit ihren Freunden dank modernster Tricktechnik auf der Leinwand zum Leben erweckt. In knapp einjähriger Zusammenarbeit mit den Machern des erfolgreichen deutschen Animationsfilms „Die Konferenz der Tiere – 3D“ entstand ein multimediales 4D-Abenteuer für die ganze Familie.

In „Das Geheimnis von Schloss Balthasar“ lösen die Euromaus, Euromausi, Eurofant, Böckli (mit Stimme von DJ BoBo) und Louis das Rätsel um das geheimnisvolle Schloss Balthasar. Gemeinsam meistern die fünf lustigen Tiere viele aufregende Situationen.

Die überragende Resonanz der Zuschauer bestärkte die Mediensparte Mack Media, den Film auch anderen Freizeitparks und Attraktionen anzubieten. Michael Mack: „Wir sind sehr stolz, dass wir mit „Das Geheimnis von Schloss Balthasar“ den Sprung auf den internationalen Markt geschafft haben. Durch die Möglichkeit die Sprache anzupassen, ist der Film überall einsetzbar, eine deutsche, eine portugiesische, eine englische und eine indonesische Version gibt es schon. Wir haben sehr viel Herzblut in dieses Projekt gelegt und das positive Feedback zeigt uns, dass sich das gelohnt hat.“

Gemeinsam mit der Partnerfirma nWave, dem Weltmarktführer für die Produktion und Vermarktung von 3D- und 4D-Filmen, vertreibt Mack Media das digitale Abenteuer der fünf Freunde, welches nun schon seit November letzten Jahres Familien im In- und Ausland begeistert.

Quelle: Europa-Park

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*